MDR 1 hat in Sachsen die meisten Hörer (Update 24.8.)

Von 3 , , , , Permalink

Mit durchschnittlich 315.000 Hörern pro Stunde darf sich MDR 1 Radio Sachsen erneut reichweitenstärkster Sender Sachsens nennen. Allerdings sind die frischen Daten der Media-Analyse Radio II/2008 nicht nur schön für den öffentlich-rechtlichen Sender: Aufgrund einer Umstellungen bei den Grundgesamtheiten müssen alle Radiostationen mit komplett anderen Zahlen als bisher arbeiten - und bei MDR 1 sind diese deutlich schlechter als bisher.

Die Veränderung der Grundgesamtheit hat noch einen weiteren Effekt: Die Zahlen der MA Radio II/2008 sind nicht mit den vorherigen Untersuchungen zu vergleichen. Es lassen sich also objektiv keine Gewinner oder Verlierer ermitteln.

Trotzdem oder gerade deswegen dürften derzeit in einigen privaten Funkhäusern die Sektkorken knallen: Denn die meisten Verkaufsabteilungen und die Senderchefs können sich über wesentlich mehr Hörer als bisher freuen. So kommt Hitradio RTL jetzt auf 92.000, R.SA auf 111.000 und Radio PSR sogar auf 190.000 Hörer pro Stunde.

Weitere Zahlen: MDR-Jump hat in Sachsen stündlich im Schnitt 115.000 Hörer, die Lokalfunkkette (einschließlich Radio Dresden) erreicht 126.000 und Energy 45.000 Hörer pro Stunde.

Alle Zahlen im Vergleich finden Sie hier. Unsere Meldung zur MA Radio I/2008 finden Sie hier (allerdings mit Tagesreichweiten).

Eine allgemeine Einschätzung zur Entwicklung der Radio-Nutzung gibt der Vorsitzende Radio der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse in dem Text: "Jugendliche weiterhin Radiomuffel" (pressetext.de).

Update vom 24.8.2008: jetzt mit korrekten Zahlen, s. Kommentare weiter unten.

3 Kommentare
  • owy
    August 7, 2008

    Aus dem Kommentar von Christoph Lemmer bei radioszene.de wird deutlich, warum sich überhaupt die Grundgesamtheit geändert hat:

    "Aber wieso hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse so lange gebraucht, Hörer (und Leser) nach wirtschaftlichen statt nach ethnischen Kriterien zu zählen? Und was ändert sich mit der neuen multikulturellen Publikumseinheit Deutschlands?"

    Hier der Link zum Kommentar: http://www.radioszene.de/news/bitterlemmer_060808.htm

  • Katja
    August 23, 2008

    Jump hat in Sachsen keine 274.000 Hörer pro Stunde in Sachsen! Diese Zahlen gelten für das gesamte Sendegebiet des MDR Senders.

    In Sachsen selbst sind es nur 115 TSD Hörer pro Stunde für Jump.

    PSR hat in Sachsen nur 190 TSD, RSA 111 TSD, RTL 92 TSD, MDR1 315 TSD, NRJ 45 TSD und die SLP 126 TSD Hörer pro Stunde.

    Ihr Artikel ist dahingend etwas irreführend.

  • owy
    August 24, 2008

    @Katja: Danke für den Hinweis. Ich habe gerade alle Zahlen nochmal überprüft und entsprechend in der Meldung korrigiert. Mir war der Fehler unterlaufen, dass ich hier

    http://www.reichweiten.de

    die Basis "Gesamt" und nicht "Sachsen" habe auswerten lassen.

    In Zukunft werde ich die Meldungen über die Reichweiten vor Veröffentlichung fachlich gegenprüfen lassen. Ich bitte um Entschuldigung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen