Monika Großmann nicht mehr bei Dresden Fernsehen

Von 2 , Permalink

Ein bekanntes Gesicht weniger: Monika Großmann, langjährige Redaktionsleiterin bei der Dresden in Fernsehen GmbH, hat zum Jahreswechsel den Sender verlassen. Das bestätigt Geschäftsführer René Falkner auf Nachfrage. Großmann, am Ende noch in der Funktion einer Chefin vom Dienst tätig, sei auf eigenen Wunsch gegangen; man habe sich einvernehmlich getrennt.

Eine konkrete Nachfolge-Personalie ist laut Falkner nicht nötig: Man habe in den vergangenen Monaten das Team kontinuierlich erweitert, gerade erst sei eine Volontärin als Redakteurin übernommen worden.

Großmann selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, entsprechend unklar ist, wo sie in Zukunft arbeitet. Sie war kurz nach dem Betreiberwechsel von Elb-TV zur Dresden in Fernsehen GmbH im Jahr 2005 zu dem Sender gekommen und auch häufig vor der Kamera zu sehen.

2 Kommentare
  • Rudi
    Januar 19, 2010

    ist doch alles klaro, die Praktikannten sind doch sooo schön billig...

  • Nono
    Februar 15, 2010

    ...und so schaut sich Dresden Fernsehen jetzt auch an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen