Medienlinks: Carta zum aktuellen Gesetzentwurf zur Haushaltsabgabe

Von 0 , , Permalink

GEZ wird nicht zur Servicezentrale: Der aktuelle Gesetzentwurf zur Haushaltsabgabe offenbart: Unternehmen und Besitzer von Ferienwohnungen werden gegenüber ersten Planungen entlastet, Behinderte stärker belastet. Entgegen dem Versprechen der Politik ist die neue Abgabe nicht einfacher –die datenschutzrechtlichen Kollateralschäden sind immens - carta.de

Früherer MDR-GEZ-Fahnder packt aus: Dazu kommt das System, von dem Jakob Krahn sagt, es sei mit den Jahren den Drückerkolonnen immer ähnlicher geworden: "Es gibt Leute, die ausschwärmen, und andere, die das organisieren sowie bestimmte Forderungen aufmachen. Man will vor allem schnell viel Geld verdienen. Da wird der Umgang rüde." - otz.de

Tag der Offenen Tür beim MDR in Magdeburg - mdr.de

Detektor.fm zu MDR sputnik - detektor.fm

Was mit Medien zu MDR sputnik - wasmitmedien.de

Medienlinks vom 1. und 2.9.2010

Ein Jahr lang haben tausend Auszubildende in Rheinland-Pfalz ihre regionalen Blätter gelesen. Eine Studie bescheinigt ihnen aufgrund der regelmäßigen Lektüre einen deutlichen Wissenszuwachs - faz.net

Hörer wollen ihr Sputnik wieder: Bereits 2005 hatte die CDU-Landtagsfraktion gefordert, einen der Sender abzuschalten. Die Debatte versandete damals, weil die Senderformate von Sputnik und Jump völlig verschieden waren - mz-web.de
"Ich zweifle die Marktanalysen an", sagt indes der Landtagsabgeordnete Stefan Gebhardt, der für die Linken im MDR-Rundfunkrat sitzt. Er halte die Hörerzahl für höher, da bei der Umfrage nur Leute mit Festnetzanschluss befragt würden. Viele Sputnik-Hörer gehörten aber der Handy-Generation an - mz-web.de
Kommentar in der Mitteldeutschen Zeitung: Gedudelt wird genug
Sputnik schaffte es, mit einem eigenwilligen und anspruchsvollen Programm eine Marke zu setzen, die eine feste Hörer-Klientel band.
Abgesehen vom schlechten Stil - der Wechsel ist paradox: Denn wer bisher Sputnik liebte, weil es dort solch exotische Dinge wie Nachrichten in englischer Sprache und Musik jenseits des allgegenwärtigen Gedudels gab, wird nun abschalten. Wer indes immer schon süffigen Pop vorzog - warum soll er jetzt zu Sputnik wechseln? - mz-web.de
Laut der Mitteldeutschen Zeitung gibt es massive Kritik an den Umbauplänen des MDR, vor allem aus der Internet-Fanszene von Sputnik - dermerkur.de

Das Jugendkultur-Radio des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), MDR Sputnik, hat im August sein Programm reformiert. Weil der Sender in der Vergangenheit deutlich sinkende Reichweiten hatte, sei nun das Tagesprogramm optimiert und an die Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten seiner Hörer angepasst worden, sagte MDR-Hörfunkdirektor Johann Michael Möller dem epd am 27. August.
Kritik an der Programmreform gibt es auch vonseiten der Hörer im Internetforum des Senders sowie auf der Radio-Diskussionsplattform radioforen.de. Mehrere Kommentatoren nennen das neue Sputnik einen "Dudelsender" und vergleichen die Playlists vor und nach der "Programmoptimierung" - epd.de

Das Landesfunkhaus des Mitteldeutschen Rundfunks in Erfurt (MDR) feierte gestern Abend sein zehnjähriges Bestehen - dnews.de

So ziemlich die gesamte Polit-Prominenz des Landes konnte Werner Dieste gestern vor dem MDR-Landesfunkhaus in Erfurt begrüßen. Der Direktor verglich seinen Arbeitsort mit einer Studenten-WG, in der man sich in den vergangenen zehn Jahren zusammengerauft habe und Freunde geworden sei - tlz.de, mdr.de

Das DIMBB Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung, gegründet von Heiko Hilker, erstellt werktäglich einen Nachrichtenüberblick zu aktuellen Medien-Entwicklungen in Deutschland. Die DIMBB-MEDIEN-NEWS verlinken die wichtigsten online zugänglichen Artikel zur Medienpolitik in über 40 Rubriken. Das E-Mail-Abo kostet 15 Euro im Monat. Bestellen Sie die DIMBB-MEDIEN-NEWS hier.

Eine Auswahl von relevanten Links für Sachsen und Dresden geben wir hier unregelmäßig wieder - Flurfunk Dresden dankt dem DIMBB für die Bereitstellung.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen