Tatütataa, polizeibericht-dresden.de ist da

Von 0 Permalink

Auch das gibt's: Die Internetseite Polizeibericht Dresden informiert über die jüngsten Geschehnisse rund um Einbrüche, Verkehrsunfälle, gestohlene Fortbewegungsmittel und andere Straftaten in der Elbstadt.

Seit Anfang diesen Jahres ist die Seite im Netz und verbreitet Angst und Schrecken die offiziellen Pressemitteilungen der Dresdner Polizeidirektion. Auch bei Twitter kann man dem Polizeibericht aus Dresden (@polizeidresden) folgen.

"Eine Kooperationvereinbarung zwischen der Polizeidirektion Dresden und polizeibericht-dresden.de gibt es nicht", sagt der Pressesprecher der Dresdner Polizeidirektion Thomas Geithner gegenüber Flurfunk Dresden.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen