Ohne (viele) Worte: Das ehrlichste Impressum der Welt

Gefunden in einer Dresdner Zeitschrift. Das Bild ist nachträglich bearbeitet. Die Namen sind im Original lesbar, die rote Hervorhebung erfolgte nachträglich.

Na das ist doch mal ein lobenswertes Impressum, so herrlich ehrlich: Man kann sich regelrecht vorstellen, wie das "Kundenmaterial" in der Redaktionskonferenz seine Geschichte auftischt, entsprechend Umfang für sich reklamiert, das vorhandene Bildmaterial lobt und alles abgenickt bekommt.

Es lebe der unabhängige Journalismus!

P.S.: Na, in welcher Zeitschrift haben wir dieses Impressum gefunden? Tipps dürfen in der Kommentarspalte abgegeben werden. Falls sich einer der wenigen Leser dieses Magazins hierher verirrt…

2 Kommentare
  • stefanolix
    Mai 31, 2013

    Im Grunde könnte das in jedem kostenlos verteilten Magazin stehen.

  • Daniel
    Juli 2, 2013

    Mir fällt da augenblicklich dieses TOP-Magazin ein. Sollte ich damit richtig liegen, wünsche ich KEIN Abo.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen