Frank Wend wechselt in die Staatskanzlei, Martin Strunden neuer Pressesprecher im SMI

Frank Wend, Foto: privat

Frank Wend, Foto: privat

Frank Wend, der die letzten fünf Jahre als Pressesprecher im Sächsischen Staatsministerium des Innern (SMI) tätig war, wechselt in die Sächsische Staatskanzlei. Dort übernimmt er die Leitung des Referats Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit.

Im SMI übernimmt Martin Strunden. Seine bisherige Aufgabe als Leiter des Leitungsstabes wird Strunden auch weiterhin - zusätzlich zur Funktion des Pressesprechers - ausüben.

Steffen Große, der bisherige Leiter des Referats 42, hat die Staatskanzlei im Juli 2013 verlassen. Er arbeitet jetzt als Referatsleiter im Kultusministerium.

Schon vor einem Jahr meldete die "DNN", dass Große die Staatskanzlei verlassen wird (vgl. "Staatskanzlei: Referatsleiter Steffen Große geht").

Als einer der Hauptgründe wurde ein Interessenkonflikt genannt: Steffen Große ist Pressesprecher der Freien Wähler auf Landes- und Bundesebene. Diese Aufgabe stehe im Widerspruch zu seiner Tätigkeit in der Staatskanzlei.

Hinweis: Meldung nachträglich leicht bearbeitet.

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen