Dresden Fernsehen jetzt über DVB-T zu empfangen

Dresden Fernsehen und das Schwesterprogramm 8Dresden senden seit 1. 5. 2014 auch digital über DVB-T.

In Dresden geht damit der erste private Fernsehsender an den Start, der via DVB-T zu empfangen ist. Bisher sind in der Landeshauptstadt nur die 13 öffentlich-rechtlichen Programme auf diesem Wege zu sehen. Darunter MDR, BR, RBB, WDR und 3Sat sowie KIKA, ZDFInfo und ZDFNeo, ARD, Eins Festival, Arte und Phoenix.

Für die Nutzung ist ein DVB-T-Empfänger nötig. Dieser ist entweder als Tuner im Fernseher oder im Reciever integriert. Das "Überallfernsehen" funktioniert außerdem auf mobilen Geräten mit USB-Empfänger.

Dresdner Haushalte, die über entsprechende Empfangsgeräte verfügen, finden Dresden Fernsehen auf Kanal 59.

Eine Übersicht für Sachsen, welche Sender auf welchem Kanal via DVB-T zu empfangen sind, findet sich unter www.dvb-t-portal.de.

Mehr Infos auch bei ueberallfernsehen.de. Caroline Vogt

10 Kommentare
  • Mathias
    Mai 8, 2014

    Sehr schön ausgedrückt ..."Schwesterprogramm 8Dresden "... eher Wiederholungskanal vom Hauptwerbesender! Mit Dresden hat beides schon lange nichts mehr zu tun. Selbst in der einst guten Drehscheibe kommen gefühlt nur noch Werbeberichte (sprich Beiträge von Werbekunden) Einfach schlimm geworden das Programm.

    (Hinweis owy: Kommentar leicht bearbeitet und ein "gefühlt" eingefügt, da vorher unbewiesene Tatsachenbehauptung enthalten war.)

  • Tanja
    Mai 9, 2014

    Kann man irgendwo die Frequenz zum Sender herausfinden? Kanal alleine genügt für meinen Dvb-T-Stick leider nicht.

  • Gunter
    Juli 17, 2014

    Dresden Fernsehen ist leider nicht überall in Dresden zu empfangen!!! Oberhalb von Dresden-Loschwitz ist das Singnal sogar mit Außenantenne nur bei max. 28%, also kein Empfang. Schade das nicht alle Dresdner Bürger in den Genuss ihres Heimatsenders per DVB-T kommen. Ich glaube daran sollte man arbeiten.....und das schnellstens!!!

  • Justus
    Oktober 24, 2014

    Habe gelesen, dass DVB-T schon nächstes Jahr abgeschaltet werden wird (Quelle: http://kabel-blog.de/dvb-t-frequenzen-sollen-versteigert-werden/) Steigt Dresden Fernsehen dann auf DVB-T2 um? Und wie schnell wird das realisierbar sein?

  • Karl
    November 17, 2016

    @owy das "gefühlt" einzufügen ist schon eine Frechheit ! Schauen Sie sich doch mal diese zwei Sender an oder sind Sie Betriebsblind ? Selbst FRM oder TVM senden nicht nur Werbung und sind viel viel kleinere Sender. Und Sie senden was aus der Region. Nicht wie Dresden Fernsehen bzw 8Dresden das von Frau Hermann und Matthes runtergewirtschaftet wurde. Diese beiden feiern noch die 100. Ausgabe einer Dauerwerbesendung.

  • Jens Hirche
    Dezember 20, 2016

    Ich habe erst seit 2 Jahren wieder ein TV-Gerät. Der terrestrische Empfang in meinem Haus war unbrauchbar. Nach dem DVB-T-Test mit dem Gerät eines Freundes habe ich mir auch eins gekauft. Ich kann 9 Sender empfangen, Dresden Fernsehen ist nicht dabei. Nun soll DVB-T2 eingeführt werden und ich soll schon wieder ein neues Gerät kaufen. ... Wahnsinn, so kriegen wie die Umweltprobleme dieser Welt nicht in den Griff.
    Ich werde die Fernsehwelt wieder verlassen, habe früher auch gut ohne gelebt.

  • Dietrich Bésuch
    Juli 24, 2017

    ‎Sonntag, ‎23. ‎Juli ‎2017

    Hallo Dresden Fernsehen

    Mein erster Wohnsitz liegt direkt hinter dem früheren Betriebshof Bühlau
    der Dresdener Straßenbahn, heute Schwimmbad Bühlau. Am zweiten
    Wohnsitz, dort im Rheinland beruflich tätig, kann "Dresden Fernsehen"
    über IPTV nur ohne verwertbaren Ton empfangen werden. Bei keinem
    anderen vieler aufgesuchter Kanäle (von 233) war dieses Ärgernis fest-
    stellbar. Sie sind zwar mit guter Bandbreite (2,2 MBit) im Netz, aber wen
    nützt das mit unbrauchbarer IP-Adresse ?

    Warum verwendet "Dresden Fernsehen" nicht die Standard-Adresse / Codierung
    http://regio-tv-stream.de:1935/dresdenfernsehenlive/livestream.sdp/playlist.m3u8

    Unbenutzt bleibt hier der exotische (systemfremde) Programmzugang über
    mmsh://regio-tv-streamer.de/dresdenfernsehenlive?MSWMExt=.asf

    Das war meine Anfrage zum mangelhaften IPTV-Zugang.

    Freundliche Grüße in die Heimat,
    Dietrich Bésuch, Rheinberg/Ndrh.

  • Dietrich Bésuch
    Juli 25, 2017

    Hallo Dresden Fernsehen,

    Danke für für die prompte Erledigung meiner Beanstandung. Zehn Stunden danach
    konnte ich das Pogramm unter

    http://regio-tv-stream.de:1935/dresdenfernsehenlive/livestream.sdp/playlist.m3u8

    wieder einwandfrei empfangen.

    Herzliche Grüße,
    Dietrich Bésuch (alias didi1936)

  • Dietrich Bésuch
    Juli 29, 2017

    ‎29.‎07.‎2017

    Hallo Dresden-Fernsehen,

    hier nochmal ein Beitrag, weil mich die hervorragende technische
    Qualität Ihrer Sendungen begeistert. Störungsfreier Bild- und Ton-
    empfang über IP-TV (1280x720 Pixel /2,0-2,5 MBit) fast vergleichbar
    mit ARD/ZDF, der Landeshauptstadt des Freistaates angemessen.
    *
    Die Beifügung von Werbesendungen sollte man objektiv bewerten.
    Die subjektiv empfundene Ablehnung einzelner Werbungen oder
    des gesamten Werbeblocks ist verständlich, obwohl die Programm-
    redaktion sich bemüht, eine erkennbare Abgrenzung zur Werbung
    der gebührenpflichtigen Sender " ... und fragen Sie Ihren Arzt oder
    Apotheker" anzubieten. Schließlich mündet das in die Frage an die
    Kritiker des Werbefernsehens, aus welchen Erträgen soll denn der
    gebührenfreie Senderbetrieb eines Regionalfernsehens finanziert
    werden?

    Herzlichen Glückwunsch,
    Dietrich Bésuch
    Rheinberg / Ndrh.

  • owy
    August 1, 2017

    Sehr geehrter Herr Bésuch,

    bitte berücksichtigen Sie: Wir sind ein Medienblog, die über Medien berichten. Dies ist nicht die Seite von Dresden-Fernsehen.de.

    Beste Grüße,

    owy

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen