Lesehinweis: „Keine Krise des Lokaljournalismus“

Lesehinweis: Das Blog Lauter Baut'zner hat ein Interview mit Uwe Tschirner, Geschäftsführer von Oberlausitz TV, geführt. Hintergrund ist eine an Oberlausitz TV verliehene Auszeichnung durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM).

Im Interview geht es vor allem um Lokaljournalismus und wie dieser sich zukünftig finanziert. Solche Einblicke in die Arbeit eines Lokalfernseh-Senders gibt es sonst eher selten.

So sagt Tschirner wörtlich:

"Ich glaube, der Wachstumsmarkt für lokale Inhalte ist sehr groß. In diesen Zeiten der Informationsüberflutung reduziert sich das Interesse von vielen Menschen immer mehr darauf, was vor Ihrer Haustür passiert. Vielleicht sind es zukünftig nicht die Sender und Verlage, sondern die Journalisten vor Ort, die mit ihrem Blog oder Facebookauftritt den Nerv der Nutzer treffen."

Der Blog-Beitrag bei Lauter Baut'zner trägt den Titel: "Keine Krise des Lokaljournalismus".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen