Medienförderung sucht Nachfolger für Manfred Schmidt

Die Mitteldeutschen Medienförderung MDM sucht "im Wege einer Nachfolgeregelung" einen neuen Geschäftsführer ab Ende 2016. Das ist in einer Stellenausschreibung auf der Internetseite der MDM zu lesen, die das Branchenangebot mediabiz.com entdeckt hat.

Der Vertrag des amtierenden Geschäftsführers Manfred Schmidt läuft noch bis Ende 2016. Schmidt ist Jahrgang 1951, wird dann also 65 Jahre alt sein.

Schmidt war seit Gründung der MDM GmbH 1998 Geschäftsführer der Filmförderung. Gesellschafter sind der Freistaat Sachsen, das Land Sachsen-Anhalt, der Freistaat Thüringen, der Mitteldeutsche Rundfunk sowie das Zweite Deutsche Fernsehen. Das jährliche Fördervolumen beträgt aktuell 15,6 Mio. Euro.

Gesucht werde, so die Stellenausschreibung, jemand, der

"über langjährige Erfahrung in der Film- und/oder TV-Branche bzw. im Bereich der Filmförderung auf Leitungsebene verfügt. Ebenso bringen Sie ein starkes Netzwerk in die deutsche, internationale und nach Möglichkeit auch mitteldeutsche relevante Medienszene sowie Erfahrung in der verantwortlichen Personalführung mit. Ebenfalls erwartet werden umfassende Kenntnisse über die für die Film- und Medienbranche bestehenden Förderinstrumente der Länder, des Bundes sowie der EU."

Bewerbungen sind an Fritz Jaeckel, Chef der sächsischen Staatskanzlei, zu richten. Hier geht es zur Stellenausschreibung.

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen