Lesehinweis: „Journalisten diskutieren über Bedrohung“

Kurzer Lesehinweis: Die "Freie Presse" berichtet in ihrer heutigen Ausgabe (11.4.2016) über eine Diskussion zum Thema Pressefreiheit und die Arbeit von Journalisten in Sachsen. Anlass der Diskussion war die Mitgliederversammlung des Deutschen Journalisten Verbands (DJV) Sachsen am 9.4.2016 in Mittweida (vgl. Flurfunk vom 5.4.2016: "DJV-Diskussionsrunde: 'Mit Sicherheit berichten'").

Zitat aus dem Bericht:

"Auf Demos schaukele sich die Situation hoch, Gefahr entfalte sich erst später, mahnte Meisner. Leute wie Tatjana Festerling oder Lutz Bachmann schlügen nicht selbst zu, aber sie schaffen die Stimmung, in der geschlagen werde. Merbitz betonte, dass viele Übergriffe jetzt von Personen verübt würden, die zuvor nicht straffällig waren."

Der ganze Bericht ist hier zu finden: "Journalisten diskutieren über Bedrohung".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen