#visitdd: DMG-Aktion läuft noch bis 4.9. – unsere Favoriten

Von 1 , , , Permalink

Startseite

Halbzeit rum bei der Video-Mitmach-Aktion der Dresden Marketing GmbH (vgl. Flurfunk vom 15.6.2016): Noch bis zu 4.9.2016 können Dresdner ihren selbstgedrehten 20-Sekunden-Spot im Netz hochladen. Ziel der Aktion "#VisitDD - Zeig dein Gesicht" ist es, am Ende genug Material für einen finalen Dresden-Clip zusammenzuhaben, der aus einem Zusammenschnitt der hochgeladenen Videos bestehen wird.

111 Videos sind schon da

Wir haben uns eben mal einen Teil der bislang hochgeladenen Videos angesehen. Erstes Fazit: Es ist auf jedem Fall schon reichlich Material da, das für einen schicken Final-Clip reichen dürfte. Es ist aber auch noch Luft nach oben. Und: So richtig viele Viral-Burner sind bei den 20-Sekündern noch nicht dabei (unsere Favoriten unten).

Das System läuft ganz simpel: Man lädt mobil oder über den Rechner visitdd.de ein 20 Sekunden langes Video hoch. Das könnte einen Platz in Dresden zeigen - bevorzugt den Lieblingsplatz des Video-Produzenten. Oder sein Gesicht. Oder beides. Nach einer kurzen Prüfung wird das Video dann veröffentlicht und für jeden sichtbar.

Wir haben's ausprobiert: Das funktioniert ganz wunderbar auch nachts, unser Video war nach wenigen Sekunden freigeschaltet (zum Glück merkt man der Sache nicht an, dass Alkohol im Spiel war ;-) ).

Von Canaletto bis Dynamo

Die Bandbreite der von uns gesichteten (alle haben wir uns jetzt nicht angetan) Videos ist breit: Gefühlt überwiegt der Canaletto- und Altstadt-Blick, auch sind eine Reihe von Zeitraffer und Drohnenflügen zu finden, die sich sehen lassen können. Das übliche also.

An "geheimen" Orten mangelt es noch etwas... Aber es ist schönes Material von der BRN, vom Elbhangfest, vom Citybeach, der Kiesgrube in Leuben, der Parkeisenbahn und der Kunsthof-Passage dabei. Vereinzelt haben auch Gastronomen erkannt, dass man so ein Tool nutzen kann, wenn die (Eigen-)Werbung nicht ganz zu platt daher kommt...

Ob die Straßenbahnfahrt in Striesen oder der Clip "Mein Hund hat Spaß an der Elbe" jetzt so weiterbringen, halten wir dagegen für fraglich. ;-)

Der finale Clip der Aktion soll beim Festwochenende zum Tag der Deutschen Einheit am 3.10. auf der Dresden Bühne vor dem Rathaus präsentiert werden. In der Folge wird er über die offiziellen Online- und Social-Media-Kanäle der Stadt "umfassend im In- und Ausland verbreitet" werden, so die Pressemitteilung. Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Nach dem "Einsendeschluss" am 4.9. ist in der Folge ein Voting geplant, wer es in den Final-Clip schafft. Mehr Infos unter visitdd.de.

Unsere Favoriten

So, und zum Abschluss hier noch unsere fünf Favoriten - nicht unbedingt als Vorbilder (dafür sind sie zu hochwertig produziert), aber als potentielle Kandidaten, einen positives Bild von Dresden zu transportieren. Einfach auf den Screenshot klicken.

Hyperlapse

hyperlapse-visitdd

Link: https://www.visitdd.de/videogalerie#/location/e5a1e3b5-e6a6-4f29-b411-e99ba0f3303f

Unter Europas größter Blockfahne

Blockfahne-visitdd

Link: https://www.visitdd.de/videogalerie#/location/b5f44193-0570-4093-a118-00b8823f4599

Sommernachtsausflug an die Elbe

Sommernachtsausflug
Link: https://www.visitdd.de/videogalerie#/location/07d252ed-2318-40f2-abe2-b5269673279f

Dresden bei Nacht

NachtsinDD-visitDD

Link: https://www.visitdd.de/videogalerie#/location/35461fd3-27c7-4c21-a49e-9d9a0ab0c922

BRN "Palance"

BRN-Palance

Link: https://www.visitdd.de/videogalerie#/location/35ca1a84-f46e-481d-a2d6-e41e5cfff2dc

P.S.: In der Videogalerie auf visitdd.de kann man u.a. nach "Beliebteste" und "Meist gesehen" sortieren.

1 Kommentar
  • Dresdner
    August 15, 2016

    Diese Aktion ist völlig sinnlos und daneben weil nur das veröffentlicht wird was Frau Bunge für okay hält. Wenn man aufruft "ZeigDeinDresden" und dies tut und es doch nicht veröffentlicht wird aus Gründen die nicht nachzuvollziehen sind ist es mehr als peinlich. Es heißt "ZeigDeinDresden" und nicht ZeigDeinschönesDresden ! Wir haben 2 Videos eingericht 1. mit zugewachsenen Schildern der Dresden Marketing und ein 2 mit den Müllhaufen die in der Innenstadt anzufinden sind eben "ZeigDeinDresden". Leider ist man bei der Dresden Marketing darüber nicht erfreut gewesen das man Ihnen mal die Wahrheit gezeigt hat. Dann soll Frau Bunge weiter blind durch die Gegend stürzen und im Frühjahr (Sauber ist schöner) mit frischen Besen und Pressemüll den Zoo säubern. EINFACH LACHHAFT

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen