„Wo steht digitaler Journalismus heute?“, Besser Online, 24.9., Berlin

Von 0 , Permalink

Terminhinweis: Am kommenden Samstag (24.9.) steigt in der Berliner Kalkscheune die Konferenz "Besser Online". Veranstalter ist der Deutsche Journalisten-Verband (DJV), der Teinehmer aus ganz Deutschland erwartet.

Im Programm stehen 16 Panels, in denen es um die Bedeutung des Journalismus im digitalen Zeitalter geht. Eine der zentralen Fragen lautet: "Wie behauptet er sich zwischen Hasskommentaren und Schmähkritik?"

Auf der Website heißt es zur Ankündigung:

"Besser Online ist ein Pflichttermin für alle, die sich für digitalen ‪Journalismus‬ interessieren. Auf zahlreichen Podien diskutieren namhafte Experten wie Juliane Leopold, Stefan Niggemeier, Ingrid Brodnig und Richard Gutjahr aktuelle Entwicklungen in der Branche und medienethische Themen. Diskussionsrunden und Praxis-Workshops zu Trends, Tools und Gadgets runden das Programm ab."

Die Teilnahme kostet für DJV-Mitglieder 60, für Nichtmitglieder 120 Euro. Wie zu hören ist, sind noch Plätze frei.

Anmeldung und weitere Infos hier: besser-online.info.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen