5.10.2016: „Bots. Simulationen menschlicher Aktivität“, Radioaufzeichnung in Leipzig

Terminhinweis: Am 5.10.2016 lädt das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes in die Räume des Online-Radios detektor.fm in Leipzig. Dort wird von 18 bis 19 Uhr eine Sendung aus der Reihe "Vor Ort - Neue Realitäten" aufgezeichnet. Das Thema lautet "Bots. Simulationen menschlicher Aktivität". Interessierte haben die Möglichkeit, als Teilnehmer und Akteur an der Sendung mitzuwirken.

Von den Organisatoren wird die Veranstaltung wie folgt beworben:

„Lassen Sie sich von drei Experten in das Thema Zukunft der Bots einführen: Schon heute können Bots den First Level Support in Callcentern übernehmen, Hilfe auf Facebook anbieten und Kunden bei der Suche nach passenden Angeboten unterstützen. Was Bots noch können und wie ihre Programmierer die Zukunft der digitalen Kommunikation revolutionieren, darüber wollen wir mit Ihnen sprechen."

Zu Gast sein werden Martin Hoffmann, der die App Resi, eine Art Nachrichten-Assistentin, vorstellen wird, und Thomas Rothe sowie Johannes Wobus von den Agenturen NetzGiraffe und Pixologisch. Moderieren wird die Sendung Christian Bollert von detektor.fm.

Einlass ist 17.30 Uhr. Für weitere Infos bitte dort entlang. Eine Anmeldung ist hier möglich.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen