Der Sonntag: Die evangelische Wochenzeitung wird 70

Mit einem Medien-Fachtag begeht Der Sonntag – Wochenzeitung für die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens am kommenden Donnerstag ihr 70-jähiges Bestehen.

Bei der Veranstaltung am 8.12.2016 in der Dresdner Dreikönigskirche geht es um "Chancen und Herausforderungen für die Zukunft", wie es in einer Pressemitteilung heißt. Gemeinsam mit Gästen aus Journalismus, Kirche und Lesern will man ab 11 Uhr diskutieren, wie ein christlicher Journalismus in Zukunft aussehen kann und sollte.

Erwartet werden u.a. der Chefredakteur der Sächsischen Zeitung Uwe Vetterick, der Deutschlandradio-Journalist Sebastian Engelbrecht sowie Peter Stawowy, Betreiber des Medienblogs FLURFUNK (Autor dieser Zeilen).

Erstmals erschien Der Sonntag, das Medium der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, am 16.6.1946. Eine ausführliche Darstellung der wechselhaften Geschichte ist auf sonntag-sachsen.de zu finden, Titel: "Diese 70 Jahre waren kein Sonntagsspaziergang".

Heute erscheint das Blatt im Evangelischen Medienhaus GmbH Leipzig und wird vom Evangelischen Medienverband e.V. herausgegeben. Laut Verlagsangaben weist der Titel eine stabile Auflage in Höhe von 8.900 Exemplaren auf. Eine Leserbefragung habe zudem hohe Zufriedenheitswerte ergeben.

 

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen