Neues Riverboat-Team: Fisher, Link, Stumph und Pilawa

Änderungen bei der MDR-Talkshow Riverboat: Ab 2017 kommt die Sendung wöchentlich und mit neuer Moderatoren-Crew.

An Bord bleibt Kim Fisher, die künftig mit Susan Link durch die Sendung führt. Die beiden wechseln sich wöchentlich ab mit Stephanie Stumph und Jörg Pilawa.

Nicht mehr dabei ist René Kindermann, der die Sendung nach drei Jahren verlässt (vgl. FLURFUNK vom 22.11.2012: "Riverboat: Jan Hofer geht von Bord, René Kindermann übernimmt"). Er wird beim MDR verstärkt nachmittags und wie gehabt Sport bei ARD und MDR moderieren.

Das neu besetzte Riverboat legt erstmals am 13.1.2017 ab. In der Pressemitteilung des MDR ist zu lesen:

"Das eine Moderationsteam bedeutet Frauenpower pur! Mit Kim Fisher und der aus Thüringen stammenden Susan Link ist Riverboat die einzige Talkshow im deutschen Fernsehen mit zwei Gastgeberinnen. Beim zweiten Moderatorenduo trifft langjährige Erfahrung auf eine Schauspielerin in einer komplett neuen Rolle.
Stephanie Stumph erschließt sich mit ihrem Engagement beim Riverboat ein neues Spielfeld. Für ihren Moderationspartner Jörg Pilawa bedeutet der Einstieg beim Riverboat die Rückkehr zu einem ihm bestens vertrauten Genre."

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen