„Deutschland digital – Wie sieht unsere Antwort auf das Silicon Valley aus?“

Am Mittwoch, 8.3.2017 um 17 Uhr, stellt Dr. Marc Beise, Leiter des Wirtschaftsressorts der Süddeutschen Zeitung sein Buch "Deutschland digital. Unsere Antwort auf das Silicon Valley" in der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) vor.

Beise beschäftigt sich in seinem Buch mit der Frage, ob die deutschen Tugenden wie Erfindergeist oder Ingenieurskunst durch Innovationen aus dem amerikanischen Silicon Valley bedroht werden. Denn gerade in Zeiten der Digitalisierung entsteht der Eindruck, dass alles was den Fortschritt prägt, aus den USA zu kommen scheint.

Der promovierte Jurist Beise ist anderer Meinung. In seinem Buch vertritt er die These: Bei der digitalen Fabrik, beim vernetzten Auto, bei Robotik, Sensorik oder Künstlicher Intelligenz wird Deutschland sogar selbst zum Angreifer und kann den Prozess der digitalen Revolution selbst mitgestalten.

Nach dem Vortrag von Marc Beise gibt es eine anschließende Diskussionsrunde. Die Kosten für die Veranstaltung betragen 5,50 Euro. Das Buch ist vor Ort kostenlos erhältlich.

Mehr Informationen und die Anmeldung auf der SLpB-Veranstaltungsseite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen