Terminhinweis: „Wie frei ist die Presse?“

"Wie frei ist die Presse?" Um diese Frage geht es am kommenden Samstag, den 17.6.2017, auf einer Veranstaltung im Dresdner Rathaus.

Gastgeber ist der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden Dirk Hilbert. Anlass ist der Jahrestag des Aufstandes zum 17. Juni 1953 – wobei man sich dieses Jahr bewusst dafür entschieden hat, im Rahmen des Gedenken ein aktuelles Thema aufzugreifen.

In einer Mitteilung der Stadt ist Oberbürgermeister Hilbert zitiert:

"Pressefreiheit gehört zu den Grundpfeilern unserer Demokratie. Immer wieder sind dafür Menschen auf die Straße gegangen. So auch am 17. Juni 1953 hier in Dresden. Vielen scheint das heute nicht mehr bewusst zu sein. Daher sollte man gerade an einem solchen Jahrestag einmal darüber diskutieren, welchen Stellenwert Pressefreiheit heute hat."

Die Gäste auf dem Podium sind Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Prof. Dr. Lutz Hagen vom Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden sowie Heinrich Löbbers, Kurator und Mitglied der Chefredaktion der Sächsischen Zeitung. Die Moderation übernimmt Peter Stawowy von FLURFUNK (Autor dieser Zeilen).

Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr im Plenarsaal im Rathaus, Rathausplatz 1 in 01067 Dresden, der Eintritt ist frei.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen