IfK Dresden: Gastvortrag von Heiko Maas am 17.7.2017

Von 0 No tags Permalink

Heiko Maas wird am 17.7.2017 am Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden (IfK) zu Gast sein. Im Hörsaalzentrum (an der Bergstraße 64, Raum HSZ/04/H) hält der Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz von 15.30 bis 17 Uhr einen Vortrag mit anschließender Diskussion.

Thema ist laut Veranstalter "Fake News und Hate Speech im Social Web – was der Staat dagegen tun kann und muss".

Maas‘ Vorschläge, wie Hass und Falschmeldungen im Internet reguliert werden sollten, sorgten jüngst für nicht nur im Bundestag für Diskussionen. Besonders das Netzwerkdurchsetzunsgesetz, umgangssprachlich auch Facebook-Gesetz genannt, kann als ein Hauptanliegen in seiner Amtszeit gesehen werden.

Auf Einladung des IfK und seines Fördervereins besuchte 2015 schon Sigmar Gabriel im Rahmen eines Gastvortrages die Vorlesung Struktur und Organisation der Massenmedien.

Für die Veranstaltung wird um eine Anmeldung bis zum 10.7.2017 gebeten – entweder per Mail an ifk-sekretariat@mailbox.tu-dresden.de oder telefonisch unter 0351-46333412.

Hier geht es zur Veranstaltungsankündigung des IfK.

Rosalie Stephan

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen