MDR 360g: „Medien im Wahlkampf“

Achtung, eine Meldung mit Eigenwerbeanteil:

360g, die Medienkomptenz-Abteilung des MDR (vgl. FLURFUNK vom 7.2.2017), hat ein Dossier zum Thema "Medien im Wahlkampf" veröffentlicht.

Kern des Dossiers ist eine vierteilige Miniserie. Dort werden in kurzen, animierten Videos folgende Fragen behandelt:

  • "Warum wird über größere Parteien mehr berichtet?"
  • "Müssen Journalisten bei Wahlen nicht neutral sein?"
  • "Wer legt die Regeln für die TV-Duelle fest?"
  • "Beeinflussen die Medien die Wahlen?"

In dem 360g-Dossier findet sich auch das in der Serie erklärte, aktuelle Wahlberichterstattungskonzept des MDR zum Download.

Verlinkt ist außerdem ein "How to" des Satirikers Philipp Walulis zum Thema "Wahlberichterstattung".

Jetzt kommt der STAWOWY-Eigenwerbeanteil: Autor und Produzent der animierten Serie ist Peter Stawowy (Herausgeber des FLURFUNK und Autor dieser Zeilen). Schnitt und Animationen hat Robert Reinhold aus Chemnitz übernommen.

Hier geht es zum Dossier: "Medien im Wahlkampf".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen