Wege zum Lieblingspodcast – auch FLURFUNK gibt’s jetzt zum Hören

Von 1 No tags Permalink

Podcasts sind wieder in! Die Zeiten, dass die Online-Audio-Schnipsel von ein paar Internet-Nerds gehört und produziert werden, sind spätestens seit dem Start von Fest & Flauschig auf Spotify vorbei. Woche für Woche erzählen sich Jan Böhmermann und Olli Schulz ihre Gedanken über die Welt – und finden dabei über 100.000 Hörer pro Episode (vgl. ZEITmagazin vom 14.2.17).

Auch eine neue Studie der ARD-Tochter AS&S zeigt: 15 Prozent aller Deutschen hören wöchentlich Podcasts.

Und Sie wollen nun auch unbedingt zur Podcast-Community gehören, wissen aber nicht, wie Sie Ihren neuen Audio-Podcast finden? Kein Problem! FLURFUNK zeigt vier Wege, auf neue Podcasts aufmerksam zu werden.

1. Die iTunes-Podcast-Charts durchstöbern

Frei nach dem Motto: "Was andere gern hören, könnte für mich auch interessant sein", kann sich ein Blick in die iTunes-Podcast-Charts durchaus lohnen. Das Wichtigste dabei: einfach mal was ausprobieren und sich zumindest ein paar Minuten auf den Podcast einlassen. Diese Methode ist super, um einen Blick über den Tellerrand zu werfen und auch mal in Themen reinzuhören, die sonst nicht ganz oben auf der Interessensagenda stehen…

2. Konkret nach Themen suchen

Eine weitere Möglichkeit ist es, sich die Podcasts nach Themen sortieren zu lassen. Die Seite podcast.de bietet da eine gute Übersicht. Ob Buddhismus, Künstliche Intelligenz oder Verbraucherschutz – zu nahezu jedem Thema können hier Podcasts heruntergeladen und angehört werden – da ist sicher für Jeden was dabei.

Screenshot von podcast.de

3. Persönliche Empfehlungen

Ansonsten gilt: Einfach mal die Ohren aufhalten. Was hören Ihre Freunde und Bekannten. Auch unter den Arbeitskollegen ist sicher der ein oder andere Podcast-Hörer. Hat man sich einmal als Podcast-Hörer geoutet, wird Ihnen der Satz: "Ich habe einen neuen Podcast entdeckt, der könnte dich wirklich interessieren!", sicher auch bald nicht mehr fremd vorkommen. Außerdem funktioniert die Community oft nach dem Schnellball-Prinzip. Die Podcaster erwähnen wiederum andere Projekte, die vielleicht spannend sein könnten...

4. Oben auf dieser Website auf „Podcast“ klicken

Der vierte – und einfachste – Weg zu Ihrem neuen Lieblingspodcast führt Sie direkt über diese Website. Sie müssen einfach nur oben auf den Reiter „Podcast“ klicken ;-). Denn der Flurfunk ist jetzt auch dabei im Podcast-Geschäft. Monatlich fassen wir die wichtigsten Medien-News aus Mitteldeutschland in Audio-Form zusammen. Wir freuen uns auf Sie!

Ben Kutz

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen