Freie Presse: Kai Kollenberg folgt auf Uwe Kuhr

Wechsel im Dresdner Büro der Freien Presse: Seit Anfang Oktober berichtet Kai Kollenberg an der Seite von Tino Moritz über die sächsische Landespolitik.

Uwe Kuhr, bislang Redakteur im Dresdner Büro der FP, hat sich zu Ende September in den Ruhestand verabschiedet.

Kai Kollenberg war zuvor für die Freie Presse als stellvertretender Lokalchef in Freiberg tätig. Das Dresdner Terrain ist für ihn nicht neu: Bevor er zur Freien Presse wechselte, arbeitete er als Politikkorrespondent für die Leipziger Volkszeitung (und damit auch für die Dresdner Neuesten Nachrichten) in der Landeshauptstadt.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen