Geschichte digital begegnen: Kleinstadtmenschen.de

Spannende Idee: Seit Mitte September ist Kleinstadtmenschen.de online. Das Projekt nimmt sich den historischen Orten Augustusburgs und ihrer Geschichte in einem digitalen Stadtplan an. Zu den verschiedenen Orten erzählen Bewohner in Videointerviews aus ihren Erinnerungen.

Die Initiatoren des Projekts sind Dirk Neubauer, Bürgermeister von Augustusburg, und der Kameramann Dietmar Hösel. Ziel ist es, einen breiten Mehrwert für Augustusburg zu schaffen, ein "digitales Vermächtnis", wie Neubauer es nennt.

Ein inhaltlicher und technischer Ausbau von Kleinstadtmenschen.de befindet sich bereits in der Planung. Die Perspektiven der jetzigen Macher und der jungen Menschen von Augustusburg sollen aufgegriffen werden. Von einer Erweiterung um einen digitalen Stadtrundgang und ein Bonussystem, das für besuchte Orte Ermäßigungen in den Geschäften der Stadt bietet, ist ebenfalls die Rede.

Hier entlang für einen eigenen Eindruck: kleinstadtmenschen.de. Das Projekt ist auch auf Facebook mit einer Seite vertreten.

Lesen Sie dazu auch die Berichterstattung der Freien Presse vom 15.9.2017: "Ein Fest für die Kleinstadtmenschen".

Rosalie Stephan

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen