Presseclub Dresden: Andreas Weller neuer Vorsitzender

Andreas Weller ist neuer Vorsitzender des Presseclubs Dresden e.V.. Weller arbeitet als Journalist bei der Sächsischen Zeitung (SZ).

Er folgt in der Funktion auf die langjährige Vorsitzende Bettina Klemm, die nicht mehr zur Wiederwahl angetreten war. Klemm ist aber weiterhin als Beisitzerin im Vorstand vertreten.

Zu Stellvertretern wählten die Presseclubmitglieder die PR-Expertin Sabine Mutschke und den Rathaussprecher Kai Schulz. Als Schatzmeisterin wurde die stellvertretende Sparkassen-Sprecherin Petra Gehlich erneut bestätigt.

Weitere Beisitzer neben Klemm sind die Verlegerin Katharina Salomo, SZ-Redakteur Tobias Wolf, Roland Fröhlich sowie der Rechtsanwalt Dr. Ekkehard Nolting.

In einer Pressemitteilung ist der neue Vorsitzende Andreas Weller zitiert:

"Ich danke insbesondere Bettina Klemm und Sybille Höhne für ihre langjährige Arbeit als Vorsitzende bzw. Vorstandsmitglied. Der Presseclub Dresden gehört mit über 140 Mitgliedern zu den wichtigsten Kommunikationsorganisationen in Sachsen. Das verdanken wir nicht zuletzt Betinna Klemm. Ich persönlich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Gemeinsam mit dem Vorstand wollen wir vor allem neue Mitglieder ansprechen, den erfolgreichen Sommerschwatz fortführen und die Bedeutung des Erich Kästner Preis weiter stärken."

Der Presseclub Dresden wurde 1991 gegründet und hat derzeit 148 Mitglieder.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen