MDR für Markenstrategie ausgezeichnet

Der Mitteldeutsche Rundfunk MDR ist für seine Markenstrategie ausgezeichnet worden. Bei der Verleihung des German Brand Award 2018 am 21.6.2018 bekam die Rundfunkanstalt in den Kategorien "Brand Extensions of the Year" sowie "Excellence in Brand Strategy, Management and Creative" eine Auszeichnung.

Der MDR hatte zwischen 2014 und 2017 seine komplette Markenstrategie überarbeitet und den Weg "von einem klassischen Rundfunksender zu einem modernen Multimediahaus markenstrategisch umgesetzt" (Zitat Pressemitteilung).

In der Pressemitteilung des Senders ist MDR-Marketingleiter Michael Gentsch zitiert:

"Wir haben die gesamte MDR-Markenarchitektur überarbeitet - und zwar von vertikalen Kanalmarken wie MDR Fernsehen, MDR.DE oder MDR Sinfonieorchester zu kanalübergreifenden Marken wie MDR Aktuell, MDR Kultur, MDR Thüringen, MDR Sachsen-Anhalt, MDR Sachsen oder MDR Klassik. Diese horizontal ausgedehnten Fernseh-, Radio-, Online-, Event-Marken bilden eine neue Kategorie und sind ein Novum im Markt der deutschen TV- und Radiosender."

Die Auszeichnung beim German Brand Award 2018 ist nicht die erste: Beim Markenaward 2018 kam der MDR als einer von drei Finalisten in der Kategorie "Beste Markendehnung".

Für das neue Erscheinungsbild, das aus der neuen Markenstrategie hervorging, heimste die Rundfunkanstalt den German Design Award 2018 ein.

Neben der neuen MDR-Markenstrategie ist beim diesjährigen German Brand Award auch der TV-Trailer zur MDR-Sendung "Sport im Osten" ausgezeichnet worden - mit einer Special Mention in der Kategorie "Brand Creation - Movies, Commercials & Virals".

2 Kommentare
  • Till
    Juni 26, 2018

    Lächerlich. Außer dem MDR selbst und den Preisverleihern nimmt diese „Markenstrategie“ niemand wahr und den Gebührenzahler kostet es ein Vermögen, wenn der MDR sein Logo „überarbeitet“ indem er die Buchstaben leicht verändert. Und das ganze völlig ohne Notwendigkeit, weil es eigentlich keinen Wettbewerb gibt.

  • Michael Gentsch
    Juni 27, 2018

    Hallo Till,

    schade, dass wir Sie noch nicht überzeugen konnten. Vielleicht helfen diese Fakten. 1.) Der German Brand Award und der Markenaward zeichnen keine überarbeiteten Logos aus, sondern Markenstrategien, deren Erfolg durch Begleitforschung belegt werden konnte. Dabei wurde natürlich auch die Wahrnehmung der MDR-Marken gemessen. 2.) Natürlich gibt es auch für den freien gemeinsamen Rundfunk einen Wettbewerb in Radio, TV und Web. Schauen Sie sich gern die vollständige Presseinformation hier an, um mehr darüber zu erfahren: https://www.mdr.de/presse/unternehmen/presseinformation_german_brand_award-100.html .

    Es grüßt
    Michael Gentsch

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen