„MeineSicht“: Stanislaw Tillich ist unter die Blogger gegangen – Update, 2.4.: April April!

Von 1 , , Permalink

Das ist mal eine echte Überraschung: Stanislaw Tillich, bis Dezember 2017 noch sächsischer Ministerpräsident, hat ein eigenes Blog gestartet. Name: "MeineSicht". Das Blog sieht aus wie ein klassisches Wordpress-Theme und ist ingesamt sehr schlicht gehalten - nur Text, keine Bilder. Vorbildlich aber zum Start des neuen Blogs, wie man es machen sollte: Es sind schon drei ...

Auschwitz-„Genuss“ und irreführende tag24-Überschriften

Doppelter Lesehinweis: Gleich zwei sehr krasse Beispiele dafür, wie Medien nicht arbeiten sollten, sind in der vergangenen Woche in Sachsen zu sehen gewesen. tag24: Wenn das Clickbaiting den Mob bedient Erstes Beispiel: tag24 hat sich der neuen Kriminalitätstatistik für Leipzig angenommen. Doch die reißerischen Überschriften führen völlig in die Irre - während im Text selbst dann deutlich ...

LPK Sachsen mit neuem alten Vorstand

Die Landespressekonferenz Sachsen e. V. (LPK) hat auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung am 27.3.2018 über den Vorstand abgestimmt: Vorsitzende bleibt Uta Deckow. Sie istdie Chefin des Politikdesk beim Mitteldeutschen Rundfunk, Landesfunkhaus Dresden, und steht seit 2014 an der Spitze des unabhängigen Vereins. Bestätigt wurden ebenfalls Falk Lange (Regiocast, u.a. Radio PSR) als Schatzmeister sowie Juliane Morgenroth (Morgenpost Dresden) ...

FUNKTURMin: Prominente Politikerinnen sprechen über Familienfreundlichkeit und Quote

Was müsste passieren, damit mehr Frauen in die Politik gehen? Und was wäre dann anders? Das sind nur zwei Fragen, denen die neue Ausgabe des Magazins für Medien und Politik FUNKTURM nachgeht, die heute erscheint. Beantwortet haben diese Fragen unter anderem Bundespolitiker-innen wie die neue Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär (CSU), die Dresdner Bundestagesabgeordnete Katja Kipping ...

„Qualität statt Quote“ – zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Lesehinweis: Imke Elliesen-Kliefoth, Referentin für Kultur- und Medienpolitik bei der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, und Heiko Hilker, Geschäftsführer des Dresdner Instituts für Medien, Bildung und Beratung DIMBB und MDR-Rundfunkrat, haben eine Online-Publikation zur Akzeptanzkrise und Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks verfasst. Erschienen ist die Publikation mit dem Titel "Qualität statt Quote - Wie der öffentlich-rechtliche ...

MDR vermietet Studio an russisches Staatsfernsehen RT International

Lesehinweis: Der MDR Sachsen hat im Rahmen einer Fremdvermietung sein Studio dem russischen Staatsfernsehen RT International zur Verfügung gestellt. Das berichtet der Tagesspiegel am heutige 22.3.2018 unter dem Titel: "Wie der MDR der AfD und Moskau zugleich half". Ein Dresdner AfD-Politiker hatte im Rahmen einer sogenannten Schalte seine Meinung zum Islam im russischen Programm kundgetan - wie im Fernsehen durchaus ...

Radio via UKW: Droht Funkstille ab April?

Die vergangenen Tage mehren sich Hinweise, nach denen die Ausstrahlung von Radio-Programmen über UKW gefährdet sei - auch in Mitteldeutschland. Hintergrund ist der Streit zwischen den Programmanbietern und den Antennen-Eigentümern. Es geht um die Nutzungsentgelte für die Antennen. Von der Abschaltung wären die Programme von MDR und diversen privaten Anbietern betroffen. Zur Einordnung: Im  Frühjahr 2017 hatte ...

Märkische Oderzeitung übernimmt Lausitzer Rundschau

Die Lausitzer Rundschau mit Sitz in Cottbus bekommt einen neuen Eigentümer: Die Neue Pressegesellschaft (NPG) mit Hauptsitz in Ulm plant die Übernahme durch ihre Tochter Märkisches Medienhaus (MMH) in Frankfurt/Oder. Diese gibt die Märkische Oderzeitung (MOZ) heraus. Bislang gehört die LR zur Mediengruppe Saarbrücker Zeitung. Über den geplanten Deal haben beide Zeitungen in redaktionellen Beiträgen informiert (vgl. ...

FLURFUNK Podcast 7: Frauen in Medien und Politik, eine ausgebildete Influencerin, “Blue Whale Challenge”

Wir haben den Frauenquote-Regler in unserer Sendung aufgedreht und unterhalten uns über die kommende FUNKTURM-Ausgabe zum Thema Frauen in Medien und Politik, über angeblich ausgebildete Influencer und über die “Blue Whale Challenge”.

Abendpost Sachsen: Krautreporter starten täglichen Sachsen-Newsletter

Neues Nachrichten-Angebot für Sachsen: Die Krautreporter erstellen ab sofort unter dem Namen Abendpost Sachsen einen täglichen Newsletter. Darin erscheinen täglich drei kurze Meldungen, die sich mit Sachsen beschäftigen, sowie ein Fundstück des Tages. Auf der Anmeldungsseite zum Newsletter begrüßt Krautreporter Josa Mania-Schlegel die Leser. Wörtlich schreibt er dort über das neue Angebot: "Jeden Tag passieren Dinge in Sachsen, und sächsiche ...

Lesehinweis: „Die Gebühren-Diskussion nervt“

Die tageszeitung taz bringt diese Woche eine Serie von Debattenbeiträgen zu der Frage, wie wohl der Öffentlich-Rechtliche Rundfunk in Zukunft aussehen könnte. Den Aufschlag macht ein Beitrag von mir, Peter Stawowy, Gründer und maßgeblicher Autor dieses Blogs FLURFUNK. In der taz schreibe ich u.a.: "Fakt ist: Die Gebühren-Diskussion, die schon viele Jahre tobt, nervt – und bringt uns ...

MDR Medien360G: Steffen Grimberg und Bastian Obarowski neu im Team

Personelle Aufstockung beim Medienkompetenz-Angebot des MDR Medien360G: Ab 5.3.2018 verstärken Steffen Grimberg und Bastian Obarowski die Mannschaft im Landesfunkhaus Thüringen in Erfurt. Grimberg erfreut sich im bundesdeutschen Medienjournalismus einiger Bekanntheit: Er schrieb jahrelang für die taz als Redakteur über Medien, bevor er erst zur Zapp-Redaktion (NDR) und später zum Grimme-Preis wechselte. Mit Beginn des ARD-Vorsitzes durch die MDR-Intendantin ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen