FLURFUNK-Podcast 3: 360 Gramm, Staatsfunk, Livestream, Bundeswehr

Hier hören: Unterstützen Sie uns bei Steady! Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei. Übrigens: In Folge 3 erklären wir, wie das mit unserer Finanzierung läuft. Oder auch nicht, wenn man so will... Hier entlang zu unserer Steady-Seite! Inhalt Folge 3: 360 Gramm, Staatsfunk, Video-Live-Stream und Bundeswehr Exklusive Ein Print-Magazin gründen? ...

Pflichtablieferung von Veröffentlichungen: Die SLUB archiviert (fast) alles

Diese Woche ist im Büro ein Schreiben von der SLUB, also der Sächsischen Staat- und Universitätsbibliothek, hereingeflattert. Es enthielt die Aufforderung, ihnen kostenlos je ein Pflichtexemplar des aktuellen FUNKTURMs, von Stadtluft Dresden und von 360 Gramm zuzuschicken. Dabei bezog sich das Schreiben auf das "Sächsische Gesetz über die Presse". In diesem heißt es in Paragraph ...

360 Gramm: zweite Ausgabe seit heute im Verkauf

Von 0 Permalink

Es gibt eine Fortsetzung: Die zweite Ausgabe des Magazins 360 Gramm liegt seit heute an den Verkaufsstellen. "Das neue Magazin für die Stadt" ist 80 Seiten dick und kostet 4,90 Euro (aber ist eher so 320 Gramm schwer, laut FLURFUNK-Messung ;-) ). Die erste Ausgabe von 360 Gramm war im Dezember 2016 erschienen (vgl. FLURFUNK vom 26.11.2016) - zur Finanzierung ...

Stadtmagazin 360 Gramm erscheint erstmals am 5.12.2016

Von 0 , Permalink

360 Gramm erscheint erstmals am 5.12.2016. Laut Ankündigung soll das im Sommer angekündigte Stadtmagazin künftig im Vierteljahr-Rhythmus erscheinen. Der ungewöhnliche Name ergibt sich aus dem Gewicht des Druckwerks. Auch der Finanzierungsweg war ungewöhnlich: Im Sommer hatten die Macher 14.000 Euro über die Crowdfunding-Plattform Startnext akquiriert. Ein Exemplar kostet 4,90 Euro und wird über ausgewählte Verkaufsstellen zu beziehen sein (alle Vertriebsstellen finden sich auf ...

Rundumschlag Juni: „360 Gramm“, 8-Stunden-Tag für Kameraleute, SLM-Homepage

Schon wieder ist ein Monat rum und wieder haben sich hier in der Flurfunk-Redaktion Themen angesammelt, die wir vor allem aus Zeitgründen nicht veröffentlicht haben. Deshalb folgt nun unserer Rundumschlag für Juni: Die "BöFi-App" von Radio R.SA Startseite www.böfi-app.de Böttcher & Fischer, die beiden Radio-Macher von R.SA, haben eine neue App: Mit der „BöFi- App“ können R.SA-Hörer selbst ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen