Radio MA I/2015: Radio Energy kommt nicht aus dem Knick

Von 0 , , , , Permalink

In Vorbereitung auf die Besprechung der aktuellen Radio-Reichweiten (Radio MA I/2015) stolperten wir auch über Besprechung der vorangegangenen Radioreichweiten durch die Kollegin. Beim ersten Satz haben wir herzlich gelacht: "Auf, ab, auf, ab – die Auswertung der aktuellen Radio-Reichweiten zeigt, dass der sächsische Radiomarkt beständig schwankt." Jepp, das wird ab sofort der Standardeinstiegssatz über sämtliche Radio-Reichweiten-Zahlen-Auswertungen, also auch über diese. Zur ...

Media Analyse Radio II/2014: Mehr junge Hörer für MDR 1 Radio Sachsen

Quelle: reichweiten.de Auf, ab, auf, ab – die Auswertung der aktuellen Radio-Reichweiten (Media Analyse Radio II/2014) zeigt, dass der sächsische Radiomarkt beständig schwankt. Vor allem Energy Sachsen befindet sich mal wieder rasant auf Talfahrt. Im Vergleich zur MA II/2013 (vgl. flurfunk dresden 16.7.2013) hat der Sender fast die Hälfte seiner Hörer verloren und kommt momentan nur auf 47.000 Hörer ...

BCS: Karin Müller wird neue Programmdirektorin von Hitradio RTL und sächsischen Lokalradios

Karin Müller Die BCS Broadcast Sachsen (betreibt u.a. die sächsischen Lokalradios wie Radio Dresden, Radio Chemnitz, Radio Leipzig sowie Hitradio RTL) bekommt eine neue Programmdirektorin: Zum 1. Januar 2014 übernimmt Karin Müller, 48, den Posten. Sie folgt damit auf Matthias Montag, der die Sendergruppe im Frühjahr verlassen hatte (vgl. Flurfunk Dresden vom 3.4.2013: "BCS: Programmchef Matthias Montag geht von Bord"). In einer Mitteilung ...

Media Analyse Radio II 2013: große Zuwächse für Energy, Spitzenwert für MDR 1 Radio Sachsen

Von 9 , , , , Permalink

Radioreichweiten für Sachsen, Quelle: reichweiten.de. Das dürfte einige verkaterte Gesichter morgen in diversen sächsischen Radiostationen zur Folge haben: Die Auswertung der Radio-Reichweiten (Media Analyse Radio II/2013) hat mehreren Stationen im Freistaat ausgesprochen gute Zahlen beschert. So kann MDR 1 Radio Sachsen mit 77.000 Hörern mehr im Vergleich zur MA I/2013 erneut ordentlich zulegen und kommt jetzt ...

Medientreffpunkt Mitteldeutschland: Freistaat Sachsen gehört nicht mehr zu den Veranstaltern

Von 0 , , , , Permalink

Der Freistaat Sachsen hat seine Mitgliedschaft in der AG Medientreffpunkt Mitteldeutschland e.V. (MTM) beendet. Zum Jahresende 2012 ist der Freistaat - in der AG bislang immer durch die Sächsische Staatskanzlei vertreten - aus dem ausrichtenden Verein ausgetreten. Entsprechend weist die Veranstalterliste für den Medientreffpunkt Mitteldeutschland (6.-8.5.2013) auch nur noch 16 statt wie bisher 17 Mitglieder-Logos auf. Weiterhin im Verein ...

Die Media-Analyse Radio I 2013: MDR 1 Radio Sachsen gewinnt 100.000 Hörer

Von 9 , , , , Permalink

Radio auf hohem Niveau: Viele zufriedene Gesichter dürften heute in den diversen sächsischer Radio-Stationen zu sehen sein. Denn in der heute veröffentlichten aktuellen Reichweitenuntersuchung (Radio MA I/2013) schneiden die meisten sächsischen Radioprogramme gut ab. Reichweitenstärkstes Programm ist und bleibt MDR 1 Radio Sachsen - mit deutlichen Zugewinnen: über 100.000 Hörer mehr pro Stunde bedeuten einen satten ...

Hitradio RTL: Amelie Urbanczyk am Morgen, Koschwitz am Nachmittag

Und noch mehr Veränderungen im sächsischen Radiomarkt: Zum Jahresanfang hat Hitradio RTL sein Programm gründlich umgebaut. An der Seite von Mirko Jacob moderiert seit vergangenem Montag (7.1.2013) Amelie Urbanczyk, die von Antenne Thüringen nach Sachsen gewechselt ist. Sie vertritt Claudia Heidler, die in Mutterschutz gegangen ist. Veränderungen auch im Tagesprogramm: So hat der bisherige Moderator der Nachmittagssendung Stephan Bodinus ...

Die Media-Analyse Radio II 2012: der sächsische Radiomarkt schwächelt

Von 6 , , , Permalink

Das diesjährige Zeugnis der Media-Analyse (ma) 2012 Radio II dürfte den meisten sächsischen Radiosendern überhaupt nicht gefallen haben: Denn die Zuhörerzahlen befinden sich für einige sächsische Radiosender ganz schön auf Talfahrt. Vor allem die beiden großen privaten Radiosender PSR (Regiocast GmbH & Co. KG) und Hitradio RTL Sachsen (Broadcast Sachsen GmbH & Co.KG) verlieren jeweils rund 26 ...

Hitradio RTL und Stadtradios: BCS wechselt überregionalen Vermarkter

Da tut sich was im bundesdeutschen Radiomarkt: Gleich zehn private Radiostationen wechseln zum Jahresende den überregionalen Vermarkter. Unter den Wechslern ist auch der sächsische Radio-Anbieter BCS mit den Stationen Hitradio RTL und den sechs sächsischen Lokalradios. Konkret lassen sich die Privatradios künftig im überregionalen Markt von der RMS vermarkten. Mit dem Schritt zu RMS wird die ...

Die „ma-Schlacht“: Sachsens Radiosender kämpfen um die Gunst der Hörer

Von 3 , , , , Permalink

Die heiße Phase hat begonnen – seit Montag (4.9.2011) werden wieder Radiohörer aus ganz Deutschland gefragt, welchen Sender sie wann und wie oft hören – auch in Sachsen. Grund ist die Media-Analyse (ma), mit der die Reichweiten der einzelnen Programme erhoben werden - die wiederum sind wichtig für die Werbepreise. (mehr …)

„Authentisch und transparent“ – Gastkommentar zum Gewinnspielabbruch durch die sächsischen Lokalradios

Der Online-Kommunikationsberater Alexander Hesse meint, die Sächsischen Lokalradios hätten bei der Kommunikation des vorzeitigen Aktionsendes der "Wetterkinder" einige Möglichkeiten vergeben. Ein Gastbeitrag. In den vergangenen Wochen wurde bei den lokalen sächsischen Radiosendern, u.a. bei Radio Dresden, wieder einmal die beliebte Aktion der "Wetterkinder" beworben. Dabei konnten Kindergärten mit der Einsendung von Bildern zum Thema Wetter ...

Sächsische Lokalradios brechen Facebook-Gewinnspiel „Wetterkinder“ ab

Die Sächsischen Lokalradios (Radio Dresden, Radio Leipzig, Radio Chemnitz, Radio Lausitz, Radio Erzgebirge und Radio Zwickau) haben am Freitagvormittag gegen 10.30 Uhr (nachträglich korrigiert, owy) ihre aktuell laufende Gewinnspielaktion "Wetterkinder" abgebrochen. Offiziell hätte das Voting für das schönste Wetterbild von Kitas aus dem jeweiligen Sendegebiet um 12 Uhr enden sollen. In einer auf den Webseiten und ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen