FLURFUNK Podcast 4: Journalismus und Politik, Medienforum Mittweida, Journalistik in Leipzig

Als Journalistin oder Journalist mit Politikern und/oder deren Pressesprechern befreundet sein, geht das? Wir ziehen ein Fazit zur diesjährigen Konferenz “Formate des Politischen” in Berlin (#formate17). Weitere Themen sind das Medienforum Mittweida und die Zukunft der Journalistik an der Uni Leipzig. Das und mehr im FLURFUNK-Podcast Nr. 4!

Formate des Politischen 2017: Medien und Politik im Wandel #Formate17

Terminhinweis für eine zweitägige Veranstaltung in Berlin, auf der man auch den FLURFUNK trifft: Am 9. und 10.11.2017 treffen sich Politiker, Journalisten und Bürger zu der Tagung "Formate des Politischen" im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin. Gastgeber sind der Deutschlandfunk, die Bundespressekonferenz und die Bundeszentrale für politische Bildung. Im Ankündigungstext heißt es: "Die Beunruhigung nimmt weiter zu: Wir ...

Aussperrung von Journalisten: „Gibt es ein sächsisches Problem?“

Das Deutschlandfunk Medienmagazin In Medias Res hat in seiner heutigen (24.7.2017) Sendung über die Aussperrungen von Journalisten in Sachsen berichtet. Im Antext des Beitrages heißt es: "In der Rangliste der Pressefreiheit steht Deutschland nur noch auf Platz 16. Begründet wurde das unter anderem mit den Angriffen auf Reporter bei Demonstrationen. Zwei Drittel dieser Fälle zählten Reporter ohne ...

Teurer Facebook-Kommentar: 420 Euro Strafe wegen Beleidigung einer Journalistin

Ein teurer Facebook-Kommentar für Mario B.: 420 Euro muss der Hartz-IV-Bezieher aus der Nähe von Bautzen zahlen, weil er in einem Facebook-Post die Deutschlandfunk-Korrespondentin Nadine Lindner mit den Worten "Erschießt die Fotze" verbal angegriffen hat. Nun ist das Urteil gefallen. Mario B. muss zahlen plus Anwalts- und Gerichtskosten. Auf dem Blog von Deutschlandfunk hat die betroffene Journalistin Nadine ...

Deutschlandradio: Bastian Brandau ist neuer Sachsen-Korrespondent

Bastian Brandau berichtet seit dem heutigen 1. Dezember als Landeskorrespondent für Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen aus Dresden. Der 31-Jährige folgt auf Nadine Lindner, die es nach gut zwei Jahren als Sachsen-Korrespondentin nach Berlin zieht. Dort wird sie unter anderem in der Online-Redaktion von Deutschlandradio mitarbeiten: "Online-Journalismus und Social Media sind extrem wichtig für die ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen