Die 20 meistgeklickten FLURFUNK-Beiträge 2017

Liebe Leserinnen und Leser, der FLURFUNK-Jahresrückblick 2017 beginnt mit einem Selbst-Appell: Wir müssen wieder mehr Nachrichten bloggen! Das zumindest raten uns unsere Zugriffszahlen... Wobei, wer hier regelmäßig liest, weiß: Reichweitenzahlen halten wir gerade bei Online-Angeboten für gnadenlos überbewertet. Unser 2017: 3x FUNKTURM, Kiosk und Abo, bsen2, Podcast Aus unserer Perspektive war das Medienjahr 2017 ein sehr hektisches Jahr. Die Hektik ...

Satire darf alles – außer Dynamo beleidigen

Von 1 , , , , Permalink

Mittlerweile kann Jan Böhmermann scheinbar machen, was er will – und die Medien berichten. Chronologie der (wenigen) Ereignisse Passiert ist folgendes: Böhmermann verkleidet sich in einem Neo Magazin-Einspieler als Hitler, um einen YouTuber aufs Korn zu nehmen. In einer Szene sagt er: "Ich muss ja sehen, wie meine Jungs aus Dresden gespielt haben." Dann skandiert er, mit Dynamo-Schal ...

#visitdd: DMG-Aktion läuft noch bis 4.9. – unsere Favoriten

Von 1 , , , Permalink

Halbzeit rum bei der Video-Mitmach-Aktion der Dresden Marketing GmbH (vgl. Flurfunk vom 15.6.2016): Noch bis zu 4.9.2016 können Dresdner ihren selbstgedrehten 20-Sekunden-Spot im Netz hochladen. Ziel der Aktion "#VisitDD - Zeig dein Gesicht" ist es, am Ende genug Material für einen finalen Dresden-Clip zusammenzuhaben, der aus einem Zusammenschnitt der hochgeladenen Videos bestehen wird. 111 Videos sind schon da Wir haben ...

Rundumschlag April: 70 Jahre „SZ“, Facebook Live und Instant Articles, Korrekturseite des MDR

Es gibt so viele Neuigkeiten, die wir hier im Flurfunk-Blog täglich veröffentlichen könnten – leider fehlt dafür manchmal einfach die Zeit. Deswegen haben wir uns entschlossen, künftig einmal im Monat einen kleinen Rundumschlag mit News aus der sächsischen Medienlandschaft zu veröffentlichen – zumindest nehmen wir uns das ganz fest vor! ;-) Los geht's, hier kommt der erst Flurfunk-Rundumschlag: "Sächsische ...

n-tv, der Sender mit der besonderen Sachsen-Kompetenz (Achtung, Ironie!)

Werte Kollegen von n-tv Der Nachrichtensender, wir müssen reden. Wir wissen ja, dass Sachsen derzeit keinen besonders guten Ruf in den bundesweiten Redaktionen hat. Aber ist das gleich ein Grund, uns Leipzig wegzunehmen und Verwirrung unter den Dynamo-Fans zu stiften? Oder geht es darum, das Image der Lügenpresse zu bestätigen? Was wir meinen? Lest mal, was ...

Lesehinweis: Kritische Berichterstattung bei Dynamo unerwünscht?

Lesehinweis: Das sind eher ungewohnte Schlagzeilen für Dynamo Dresden. Und sie offenbaren – wenn das so zutrifft – ein interessantes Verständnis von Pressefreiheit. "ZEIT Online" und "taz" berichten (beide Texte stammen vom gleichen Autoren), dass die SGD dem freien Sportjournalisten Ullrich Kroemer kurzfristig vor dem Pokalspiel gegen Dortmund die Arbeitserlaubnis im Stadion entzogen habe. (mehr …)

„Morgenpost Sachsen“: spielerdesmonats.de als erster Vorbote des Online-Auftritts

"Mopo Dresden" vom 1.8.2014, S. 19 Die sächsische "Morgenpost" lässt online schon mal was blicken: Wie auf Seite 19 in der heutigen Dresden-Ausgabe (1.8.2014) zu lesen ist, können Nutzer jetzt unter spielerdesmonats.de ihren Lieblings-Dynamo-Spieler des Monats wählen (s. Foto). Auch die nicht so online-affine Leserschaft des Blattes kann mitbestimmen: per Coupon zum Ausschneiden oder per E-Mail. Der ...

Lesehinweis: „Wie ein Mensch zweiter Klasse“ – Volker Oppitz über seine Fahrt im Dynamo-Fanzug

Lesehinweis: Volker Oppitz, Ex-Geschäftsführer von Dynamo Dresden, ist  mit dem Fanzug zum Spiel gegen Dynamo gegen Union Berlin (Freitag, 12.4.2012, 18 Uhr) gefahren. Nach Medienberichten war es bei dem "Ostderby" zu "Ausschreitungen und Festnahmen gekommen" (vgl. Berliner Morgenpost vom 12.4.2013: "36 Strafanzeigen nach Randale bei Union-Spiel"). Oppitz hat nun seinen subjektiven "Reisebericht" von der Fahrt nach Berlin ...

MDR Sachsenspiegel: Shitstorm wegen Dynamo-Symbolbild – Update: MDR-Stellungnahme

Von 9 , , , Permalink

Shitstorm wegen einer Fotomontage: Die Bebilderung einer Anmoderation im MDR-Sachsenspiegel vom 1.11.2012 sorgt für Unmut und heftige Reaktionen im Netz. Konkret geht es um einen Beitrag zu den Ausschreitungen vor dem Fußballspiel Dynamo Dresden und Hannover 96 am 31.10.2012 in Hannover. U.a. auf der Facebook-Gemeinschaftsseite "SG Dynamo Dresden Fans" tauchte am 2.11. ein Bild mit zwei ...

Social Media für Dynamo Dresden: Nichts für Amateure!

[caption id="attachment_22098" align="aligncenter" width="630" caption="Foto gefunden bei Facebook - dort lautet die BU: "Unter der Choreofahne des K-Blocks beim heutigen Spiel der Dynamos gegen St. Pauli." Fotograf: Jens Hofmann aka brunoremix, Blog: http://www.tomatenhund.de. "] Dynamo Dresden sucht einen Social Media Redakteur - die Anforderungen in der Ausschreibung sorgten vor einigen Tagen für manch kritischen Kommentar bei Facebook. Wer ...

Wie mobil sind eigentlich die Geister in der MDR-Programmplanung?

Von 0 , Permalink

Gestern Abend: Spannung pur im MDR-Fernsehen. Die Übertragung des Spiels Dynamo Dresden gegen VfL Osnabrück und der anschließende Siegestaumel der Dresdner Mannschaft und der Fans zum Aufstieg in die 2. Bundesliga dürften dem MDR-Fernsehen Traumquoten gebracht haben (unterstelle ich mal). Wer es gesehen hat: Die Übertragung war wirklich gut gemacht. Herrlich am Ende die Versuche der ...

Entscheidungsspiel für Dynamo Dresden: „DNN“-Titel komplett in Schwarz-Gelb

Von 7 , Permalink

Sehr schöne Idee: Die "Dresdner Neueste Nachrichten" ("DNN") haben heute die komplette Titelseite gelb eingefärbt und zeigt damit auf eindrucksvolle Weise, wie man als Lokalzeitung die heimatliche Fußballmannschaft unterstützen kann. Glückwunsch zu der großartigen Idee! Auch wir von Flurfunk Dresden drücken natürlich den Jungs der SG Dynamo Dresden für das Relegations-Rückspiel gegen den VFL Osnabrück die ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen