dpa-Eilmeldung: Das Problem mit Indymedia als Quelle

Von 2 , , Permalink

Gastbeitrag von Andreas Szabo, Redaktionsleiter Radio Dresden Mal ein paar Hinweise zum Umgang mit unseriösen Quellen: Wenige Stunden nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund am 11.4.2017 taucht im linken Szene-Portal "Linksunten Indymedia" ein angebliches "Bekennerschreiben" auf. Das Portal wird immer wieder für Bekennerschreiben aus der militanten Antifa-Szene genutzt. Nur: Jeder kann dort Texte veröffentlichen, dementsprechend ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen