„So geht sächsisch“: Ketchum gewinnt erneut Ausschreibung

Die Standortkampagne "So geht sächsisch." wird weiterhin von Ketchum Pleon betreut. Das teilt die Sächsische Staatskanzlei auf FLURFUNK-Nachfrage mit. Die international tätige Agentur mit Büro in Dresden hatte die Kampagne bereits entwickelt und von 2013 an betreut (vgl. FLURFUNK vom 19.2.2013). Die Agentur-Aufgaben bei der Betreuung der Kampagne waren turnusgemäß im Sommer 2016 neu ausgeschrieben worden. Nun ...

„So geht sächsisch“: Standortkampagne geht in nächste Runde

Screenshot von der Webseite so-geht-sächsisch.de. Die Wahl ist durch, jetzt kann es weitergehen: Die Standortkampagne des Freistaat Sachsen (vgl. Flurfunk Dresden vom 19.2.2014: "Ketchum Pleon entwickelt Imagekampagne für Freistaat Sachsen") mit dem Slogan "So geht sächsisch" geht in die nächste Runde. Die verschiedenen Maßnahmen haben die Beteiligten, die sächsische Staatskanzlei und die durchführende Agentur Ketchum ...

„So geht sächsisch“: Standortkampagne hat schon über 6.000 Facebook-Fans

Ausriss von der Facebook-Fanpage zur Kampagne Rasantes Wachstum: Die Facebook-Fanpage zur Standortkampagne des Freistaates Sachsen (Slogan: "So geht sächsisch"), seit Januar 2014 online, hat schon über 6.000 Fans gesammelt (Stand am 9.3.2014, 23.30 Uhr: 6.178 Fans). Allein im Laufe des Sonntags (9.3.) stieg die Zahl um über 500 Fans. Das große Fan-Wachstum mag mit der Heimatverbundenheit ...

„Freie Presse“: „So geht sächsisch“ soll neuer Sachsen-Slogan werden

"So geht sächsisch." Laut einem Bericht der "Freien Presse" von heute (10.5.2013) könnte so ab Sommer der Slogan der sächsischen Standortkampagne lauten. Zumindest ist der Slogan in einer Sitzung eines entsprechenden Fachbeirates aus rund 30 Kommunikations- und Marketingexperten, Wirtschafts- und Tourismusvertretern am 29.4.2013 in der Staatskanzlei diskutiert und mehrheitlich für gut befunden worden. Entwickelt und präsentiert worden ...

Ketchum Pleon entwickelt Imagekampagne für Freistaat Sachsen

Endlich entschieden: Die Agentur Ketchum Pleon hat den Zuschlag erhalten, die Imagekampagne des Freistaat Sachsens zu gestalten. In einer dpa-Meldung (bspw. bei freiepresse.de zu lesen) heißt es: "Dafür stehen zunächst je acht Millionen Euro in diesem und im kommenden Jahr bereit." Die Werbe- und Kommunikationsagentur, die auch ein Büro in Dresden unterhält und zu einem weltweit agierenden ...

DPRG: Sybille Höhne neue Vorsitzende der Landesgruppe Sachsen

Von 0 , , , , Permalink

Die Landesgruppe Sachsen der DPRG (Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.) hat seit Mitte Mai einen neuen Vorstand: Sybille Höhne, selbstständige PR-Beraterin, leitet den Verein nun für die kommenden drei Jahre. Stellvertreter ist Jürgen Schnell, Geschäftsführender Gesellschafter von Kommunikation Schnell, Beisitzer sind Jana Gaudich, Referentin Medien und Öffentlichkeitsarbeit der Handwerkskammer Chemnitz und Uwe Seibt, Inhaber Presseagentur ...

Dirk Popp: „Krisensituationen sind immer Ausnahmezustände“

Von 0 Permalink

Lesehinweis: Dirk Popp, langjähriger Leiter der Dependance von Ketchum Pleon in Dresden und inzwischen zusätzlich einer der vier Deutschland-Chefs der PR-Agentur, hat dem "Handelsblatt" ein Interview gegeben. Popp ist Spezialist für Krisen-Kommunikation - Hintergrund für das Interview ist das Verhalten der Deutschen Bundesbank im Fall Sarrazin. Zitat aus Popps Antworten: "Kurz und knapp: Krisenopfer wie die ...

Dirk Popp steigt in Deutschland-Führung von Ketchum Pleon auf

Von 0 Permalink

Dirk Popp, langjähriger Leiter von Pleon Dresden, steigt in die Führungsriege von Ketchum Pleon Deutschland auf. Popp wird die Deutschland-Abteilung der weltweit agierenden Agentur gemeinsam mit Europa-Chef Timo Sieg, Christiane Schulz und David Scott im Rahmen eines sogenannten Executive Board führen. Der bisherige Deutschland-Chef Frank Behrendt verlässt das Unternehmen Anfang 2011. Erst im September 2009 hatte ...

PR-Giganten verschmelzen: Pleon heißt jetzt Pleon Ketchum

Von 0 , Permalink

Die beiden PR-Giganten Pleon und Ketchum fusionieren und agieren in Europa in Zukunft unter dem Titel Ketchum Pleon. Betroffen ist davon auch das Dresdner Pleon-Büro unter der Leitung von Dirk Popp. "Ketchum, eine der größten PR-Agenturen weltweit, und Pleon, der europäische Marktführer, schließen sich zusammen. Mit dem heute angekündigten Schritt entsteht eine der weltweit führenden und ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen