Peter Rzepus ist tot

Von 0 , Permalink

Peter Rzepus, langjähriger Chefredakteur der Morgenpost Sachsen, ist tot. Rzepus starb am 18.9.2017 nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren. Rzepus hatte seit 1991 mit kurzer Unterbrechung für die Morgenpost am Sonntag (DDV Mediengruppe) gearbeitet. Zunächst als Chefreporter, später als Geschäftsführender Redakteur. 1997 übernahm er bei der Sächsischen Zeitung als stellvertretender Chefredakteur die ...

„Morgenpost Sachsen“: Robert Kuhne wird neuer Chefredakteur

Robert Kuhne, neuer Chefredakteur der "Morgenpost Sachsen" Was für ein Coup für die DD+V: Robert Kuhne, langjähriger Redaktionsleiter "BILD Ostdeutschland", ist seit Anfang Mai neuer Chefredakteur der "Morgenpost Sachsen" ("Morgenpost Dresden", "Morgenpost Chemnitz", "Morgenpost am Sonntag"). Das ist heute (2.5.2014) den Mitarbeitern mitgeteilt worden. Kuhne folgt auf Peter Rzepus, 61, der die "Morgenpost" insgesamt 15 Jahre lang leitete. Kuhne ist 44 Jahre alt und gebürtiger Dresdner. ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen