Wechsel bei der „SUPERillu“: Stefan Kobus neuer Chefredakteur, Robert Schneider geht zum „Focus“

Wechsel in der Chefredaktion der "SUPERillu" (Burda): Der bisherige Stellvertreter des Chefredakteurs Stefan Kobus (Foto), 52, wird neuer Chefredakteur. Er übernimmt die Aufgaben von Robert Schneider, 39, der als Chefreakteur zum "Focus" wechselt. Termin für die Übergabe ist der 1.3.2016. Stefan Kobus ist seit 13 Jahren bei der "SUPERillu". Zuvor war er in verschiedenen leitenden Funktionen ...

Zeitschriften in und für Sachsen: Schwund bei IVW-gemeldeten Titeln

Zeitschriften mit IVW-geprüften Auflagen in und aus Sachsen. Quelle: ivw.de Interessiert sich eigentlich noch irgendwer für Zeitschriften? Okay, okay, fiese Frage – wir interessieren uns! Unsere Auswertung der sächsischen Zeitungsauflagen von vergangener Woche hat ganz nebenbei auch eine Tabelle für die Zeitschriften "abgeworfen". Die Ergebnisse bergen einige interessante Aussagen, zumal wir uns schon eine ganze Weile nicht mehr mit ...

Ehemaliger PSR-Programmchef Uli Müller jetzt bei zebra group

Von 0 , , , , Permalink

Da isser wieder: Uli Müller, bis November 2011 noch Programmdirektor und Morningshow-Moderator bei Radio PSR, hat einen neuen Auftraggeber. "Ab sofort" (O-Ton Pressemitteilung) arbeitet Müller für die Chemnitzer zebra Group "in den Bereichen Konzeption, Kreation und Beratung". Der selbstständige Berater wird dabei "fester Bestandteil des zebra-Teams". Sein Arbeitsort ist Chemnitz. In der neuen Aufgabe wird er auch für ...

Lesehinweis: „SUPERillu“ zur Programmreform des MDR

Von 0 , Permalink

Lesehinweis: Die "SUPERillu" hat sich mit den Veränderungen im MDR-Programm beschäftigt. In dem Text werden aber nicht nur die von Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi genannten Umbaumaßnahmen. Vielmehr hat die Zeitschrift offenbar diverse andere Moderatoren gesprochen und nach den eigenen Zukunftsperspektiven gefragt. Zitat aus dem Text: "Dass weitere Moderatoren und Formate gekippt oder verändert werden, steht außer Frage. Beim ...

Medienlinks: die Intendantenwahl und der Foht-Skandal

"Die Personalie der Woche" liefert der MDR (Zapp) - ndr.de Wen beriet der suspendierte MDR-Unterhaltungschef nebenbei und wem schusterte er womöglich hochdotierte Beraterverträge zu? Was und wann wusste sein Sender, der MDR, davon? (Zapp) - ndr.de Das A bis Z des MDR - 20 Jahre nach seinem Start versinkt der Mitteldeutsche Rundfunk in einer Serie von Skandalen. ...

Lesehinweis: die „SUPERillu“ über Udo Foht – wusste Reiter schon 2009 Bescheid?

Von 0 , Permalink

Ausnahmsweise mal ein Lesehinweis auf einen Text, der nicht direkt online zugänglich ist: Die "SUPERillu" hat für die aktuelle Ausgabe (11.8.2011) auf vier Seiten Fakten und Hintergründe zum Fall des suspendierten MDR-Unterhaltungschefs Udo Foht zusammengetragen. Das Burda-Blatt, dessen Manager Philipp Welte ebenfalls Foht mit Geld ausgeholfen hatte und das über die Produktion der "Goldenen Henne" eng ...

Lesehinweis: Die „Welt“ über MDR-Unterhaltungschef Foht

Von 1 , , , Permalink

Lesehinweis: Die "Welt" hat exklusives Material und detaillierte Einsichten zur Suspendierung von MDR-Unterhaltungschef Udo Foht. Zitat aus der sehr gut recherchierten und zusammengetragenen Geschichte: "So wie Foht es darstellt, hätte Welte, der Manager eines privaten Medienkonzerns, ein öffentlich-rechtliches Projekt aus seiner Privatschatulle vorfinanziert. Das wäre, vorsichtig gesagt, mindestens ein ungewöhnlicher Vorgang." Mit Welte ist Philipp Welte gemeint, ...

Word of Mouth-Marketing: „SUPERillu“ startet „Freundeskreis“

Von 1 , , Permalink

Die "SUPERillu" bietet ihren Werbepartnern künftig auch Word-of-Mouth-Markting (kurz: WOM) an - übersetzt heißt das soviel wie Mundpropaganda- oder Empfehlungs-Marketing. Dafür sucht die Zeitschrift interessierte Leser, die sich beim SUPERillu-freundeskreis (http://freundeskreis.superillu.de/) registrieren. Dort können sie kostenlos Produktproben abgreifen. Zitat von superillu.de: "Im SUPERillu freundeskreis können Sie kostenlos Produkte testen, mit Ihrer ehrlichen Meinung diese Produkte verbessern ...

SUPERillu: Robert Schneider jetzt Chefredakteur, Jochen Wolff Herausgeber

Von 0 Permalink

Der Wechsel ist vollzogen: Die "SUPERillu" hat seit vergangenem Freitag einen neuen Chefredakteur. In einem Festakt ist Gründungs-Chefredakteur Jochen Wolff nach 20 Jahren an der Spitze des Titels verabschiedet worden - er wirkt künftig als Herausgeber des Blattes. Neuer Chefredakteur ist Robert Schneider (wir berichteten: "SUPERillu: Robert Schneider folgt 2011 auf Jochen Wolff als Chefredakteur"). Zum ...

Medienlinks: MDR-Intendant stellt Pläne für trimedialen Newsdesk vor

Von 0 , , , Permalink

Der MDR plant die Einrichtung eines trimedialen Newsdesks. Dieser solle der Leitung eines Chefredakteurs oder einer Chefredakteurin unterstehen und zum 1. November eingeführt werden, sagte MDR-Intendant Udo Reiter am 21. Februar dem Rundfunkrat des Senders. Das Gremium genehmigte in der Sitzung auch den Vertrag für die Fortsetzung der Boxübertragungen im Ersten - helena.de MDR-Intendant Reiter stellte ...

Lesehinweis: MDR-Intendant Udo Reiter im „SUPERillu“-Interview

Von 0 , , Permalink

Vor einigen Tagen ging die Meldung durch die Medien, MDR-Intendant Udo Reiter halte Castingshows wie "DSDS" für vorbildlich. Auslöser war eine Vorabmeldung der "SUPERillu", die ein Interview mit Reiter im Blatt hatte. Was die Schlagzeile nicht so deutlich machten: Reiter äußert gegenüber großen Teilen des privaten Fernsehprogramms seine deutliche Ablehnung ("Für uns geht das nicht!"). Das ...

Medienlinks: Ausweitung der Ermittlungen bei Kika-Betrugsaffäre

Von 0 , , , , Permalink

Der MDR wird auch von der Renovierung des ARD-Vorabends profitieren. Nach schwachen Quoten bei Dating-Shows, Soaps und Quiz setzt das Erste auf neue Formate. So plant der MDR für die Zeit vor der "Tagesschau" eine komödiantische Krimiserie mit Drehbuchautor Michael Baier ("Um Himmels Willen", "Adelheid und ihre Mörder"). Der Arbeitstitel der Krimireihe lautet in Anlehnung ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen