Filmverband Sachsen: Jana Endruschat leitet Geschäftstelle

Der Filmverband Sachsen e.V. hat eine neue Spitze für die Geschäftsstelle: Zum Jahresanfang hat Jana Endruschat die Leitung übernommen. Sie folgt auf Steffen Schmidt, der den Posten seit Sommer 2017 inne hatte (vgl. FLURFUNK vom 3.7.2017: "Filmverband: Steffen Schmidt folgt auf Christian Zimmermann").

Endruschat ist eine interne Besetzung; sie war zuvor für diverse Netzwerkprojekte und das Verbands-Magazin Auslöser zuständig.

Um den Auslöser kümmert sich künftig Stephan Zwerenz. Er ist seit Januar neu im Team und hat die Aufgabe Öffentlichkeitsarbeit übernommen. Außerdem soll er die Internetpräsenz des Filmverbands wesentlich häufiger als bisher aktualisieren und somit zum relevanten Medienkanal ausbauen.

Zwerenz studierte Literatur- und Kulturwissenschaften und Philosophie in Dresden und ist seit 2010 als freier Schriftsteller, Künstler und Kurator tätig.

Die beiden Personalien werden morgen (14.3.2019) auf der Veranstaltung Filmwinter in Dresden offiziell vorgestellt (vgl. FLURFUNK vom 4.3.2019: "Filmwinter Sachsen 14.3.2019: Wie international kooperieren?").

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen