Polizisten-Ausbildung: Polizei und DJV Sachsen kooperieren

Der Deutsche Journalistenverband Sachsen (DJV) und die Sächsische Polizei kooperieren bei der Ausbildung von Polizistinnen und Polizisten.

In einem Aufruf in seinem aktuellen Newsletter sucht der DJV Sachsen Journalistinnen und Journalisten,

"die interessiert sind, an den Polizeischulen des Freistaates über journalistische Arbeit speziell bei öffentlichen Veranstaltungen und Demos zu berichten und die Problemfelder beim Miteinander von Polizei und Medien aus unserer Sicht zu beleuchten."

Die Kooperation bei der Ausbildung ist eines der Ergebnisse eines Gesprächs mit dem Landespolizeipräsidenten vom 16.5.2019, schreibt der DJV weiter. Schon im August soll es losgehen.

Verbesserte Kommunikation

Wie FLURFUNK erfuhr, haben sich bereits eine ganze Reihe von Kolleginnen und Kollegen gemeldet. Sie werden nun aufgefordert, einige konzeptionelle Gedanken zu Papier zu bringen.

Bereits Anfang Juni hatte dpa von dem Gespräch berichtet. In dem dpa-Bericht ist Michael Hiller, Geschäftsführer des DJV Sachsen, zitiert:

"Inzwischen achtet die Polizei nicht nur auf die Absicherung der Veranstaltu…

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen