SLM-Medienrat: Markus Heinker soll neuer Präsident werden

Hinweis: Um die vollständige Meldung lesen zu können, benötigen Sie einen Steady-Zugang. Für alle dienstlichen Nutzerinnen und Nutzer: Hier kann man eine Rechnungsadresse eintragen

Der Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) soll nach FLURFUNK-Informationen am kommenden Montag einen neuen Präsidenten bekommen.

Erwartet wird, dass Markus Heinker, bislang Vizepräsident des Gremiums, künftig die Leitung des Gremiums übernimmt. Dafür benötigt er drei Stimmen aus dem fünfköpfigen Gremium.

Nach FLURFUNK-Informationen hatte der bisherige Präsident Michael Sagurna bereits vor geraumer Zeit seinen Rückzug von dem Posten angeboten.

Sagurna war im Frühjahr längere Zeit krankgeschrieben und nicht erreichbar gewesen. Es wird aber dem Gremium weiterhin angehören.

Brackelmann soll Vizepräsidentin werden

Heinker war erst im Juni zum Vizepräsidenten des Medienrats gewählt worden (vgl. FLURFUNK vom 18.6.2019: "SLM: Markus Heinker neuer Vizepräsident des Medienrates").

Wird er zum Präsidenten, wird die Vize-Stelle frei und muss auch wieder besetzt werden, um die Vertretung der SLM-Interessen in den überregionalen Gremien (der oder die Vize vertritt die SLM in der Gremienvorsitzendenkonferenz, GVK) wahrnehmen zu können.

In Landtagskreisen wird erwartet, dass Eva Brackelmann den Vizepräsidentinnen-Posten bekommt. Aber auch Prof.…

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen