Medientage Mitteldeutschland vom 2. bis 4.5.2017 in Leipzig

Von 0 , , , , Permalink

Die Medientage Mitteldeutschland finden in diesem Jahr unter dem Motto "Alles neu? Europas Kultur und seine Medien" statt. Vom 2. bis 4.5.2017 treffen sich Medienmacher aller Couleur in der media city in Leipzig.

Wie bereits das Leitthema verrät, liegt der Fokus der diesjährigen Veranstaltung auf Europa. Auf Grund der zunehmenden Medienkonvergenz befindet sich der Medienmarkt im Wandlungsprozess. Durch zunehmenden internationalen Wettbewerb, stehen Medienpolitik und die Regulierer vor der Herausforderung, zeitgemäße Lösungen zu finden um Medien- und Meinungsvielfalt zu sichern.

"Die Medientage nehmen daher unter dem Leitthema relevante Aspekte einer zukünftigen europäischen Medienordnung in den Blick. Aber auch Entwicklungen auf dem europäischen Medienmarkt sowie die technologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen an modern produzierte Inhalte im digitalen Medienzeitalter",

sagt Thomas Köhler, Pressesprecher der Medientage.

120 nationale und internationale Referenten setzen in insgesamt 30 Diskussionsrunden, Präsentationen und Vorträgen inhaltliche Schwerpunkte. Die Themen reichen von "Journalismus - Welterklärer zwischen Haltung und Handwerk" über "Die Zukunft des Auftrags - Wohin entwickelt sich der Rundfunk in Europa?" bis hin zu den Folgen des Brexit für den deutschen Medienmarkt.

Neben den bekannten Programmkategorien "Macher" und "Politik" gibt es zwei neue Kategorien: "Technik" und "Schwerpunkt". Innerhalb dieser Themenkomplexe finden jeweils einstündige Podiums- oder Diskussionsrunden statt. Die Sessions sind eine halbe Stunde kürzer als noch im Vorjahr. Die Änderung ist laut Veranstalter für eine bessere Aufnahmefähigkeit vorgenommen worden.

"Highlights sind in diesem Jahr die traditionelle große Runde mit Karola Wille und Thomas Bellut. Außerdem steht Europas neue Medienordnung im Fokus und die Runde zum Rundfunkbeitrag und das Sportpannel wird ebenfalls spannend",

so Köhler weiter.

Bereits seit 1999 trifft sich die Medienbranche in Leipzig. Die Medientage fanden bis 2016 noch unter dem Namen Medientreffpunkt statt.

Interessierte können sich hier anmelden. Das Programm ist auf der Veranstalterseite nachzulesen.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen