Lesehinweis: DNN/LVZ über die Zusammensetzung des nächsten MDR-Rundfunkrats

Von 0 , ,

Mitte November wählt der sächsische Landtag den neuen MDR-Rundfunkrat. Wie die DNN (und also auch die LVZ) berichten, könnte sich die sächsische AfD-Landtagsfraktion theoretisch Hoffnung auf einen Sitz im Aufsichtsgremium des Mitteldeutschen Rundfunks machen. Zitat: "Doch bei den Hoffnungen der AfD dürfte es fürs Erste bleiben: Die schwarz-grün-rote Koalition scheint einen Weg gefunden zu haben, ein sächsisches ...

PM: SLM schreibt landesweite, regionale und lokale DAB+-Übertragungskapazitäten aus

Von 0 No tags

Pressemitteilung der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) vom 6.10.2021 Sächsische Landesmedienanstalt schreibt landesweite, regionale und lokale DAB+-Übertragungskapazitäten in Sachsen aus DAB+ Programmvielfalt mit privaten Radioprogrammen in Sachsen weiter auf Wachstumskurs Der Medienrat der Sächsischen Landesmedienanstalt hat im Rahmen seiner Sitzung am 05.10.2021 beschlossen, die zur Verfügung stehenden Übertragungskapazitäten für einen landesweiten, drei regionale sowie ...

PM: Aktuelle Beschlüsse der TLM-Versammlung vom 12. Oktober 2021

Pressemitteilung der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) vom 13.10.2021 Aktuelle Beschlüsse der TLM-Versammlung vom 12. Oktober 2021 Drei Zulassungsentscheidungen für lokales Fernsehen Neues Programm „Geratal-Live“ im Landkreis Ilm-Kreis Die Versammlung hat die Zulassung der Antenne WeißerStein UG (haftungsbeschränkt) zur Veranstaltung des Lokalfernsehprogramms „Geratal-Live“ in der Landgemeinde Geratal und der Verwaltungsgemeinschaft Geratal beschlossen. Das Programm wird im Verbreitungsgebiet in circa 2.000 ...

Funke-Tageszeitungen: Druck ab Dezember nicht mehr in Thüringen

Exklusivmeldung des MDR THÜRINGEN: Funke druckt Tageszeitungen ab 1. Dezember nicht mehr in Thüringen – Weiterer Sozialplan Die Funke Mediengruppe will ihre Thüringer Tageszeitungen „Thüringer Allgemeine“, „Thüringische Landeszeitung“ und „Ostthüringer Zeitung“ bereits ab 1. Dezember 2021 komplett außerhalb Thüringens drucken. Das teilte ein Unternehmenssprecher MDR THÜRINGEN auf Anfrage mit. Lediglich das Gratisblatt „Allgemeiner Anzeiger“ werde noch bis Jahresende ...

PM: Sächsisches Lokalfernsehen bald auf ASTRA

Pressemitteilung der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) vom 6.10.2021 Private lokale und regionale Fernsehprogramme aus Sachsen künftig auch für Satellitenhaushalte verfügbar Lokaler Journalismus ist ein wesentlicher Faktor des demokratischen Meinungsbildungsprozesses in den Städten, Gemeinden und auf lokaler Ebene. Lokales Fernsehen dient der Bevölkerung dabei als eine wichtige Quelle für rechtzeitige und relevante lokale ...

PM: Erste Studie zur Medienkompetenz in Sachsen erschienen

Pressemitteilung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung vom 8. Oktober 2021 Erste Studie zur Medienkompetenz in Sachsen erschienen: Geringes Wissen über Medien – Desinteresse ist größtes Problem Rund ein Drittel der Sachsen verfügen nur über ein geringes Wissen über Medien. Das ist der zentrale Befund der von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung (SLpB) herausgegebenen Studie „Medienkompetenz ...

In eigener Sache: Warum ist mit dem FLURFUNK so wenig los?

Von 0 , , ,

Liebe Leserinnen und Leser, wohl nicht nur den Newsletter-Empfängerinnen und Empfängern ist es wohl schon aufgefallen: In den vergangenen Wochen und eigentlich auch Monaten ist hier im FLURFUNK verdammt wenig bis gar nichts mehr los. Der schon vor Jahren ins Impressum aufgenommene Satz gilt aktuell umso mehr: "Hinweis: Wir erheben mit unserer Berichterstattung keinen Anspruch auf Vollständigkeit!" Es ist ...

DDV Mediengruppe: Ludwig Zeumer wird Leiter digitale Geschäfte

Neue, zusätzliche Aufgabe für Ludwig Zeumer bei der DDV Mediengruppe: Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Mehrwertmacher GmbH wird Zeumer Leiter digitale Geschäfte. Die neue Aufgabe hat er zum 1.8.2021 übernommen. In einer Pressemitteilung heißt es: "In seiner Funktion ist er sowohl für die konsequente Weiterentwicklung der digitalen Geschäfte von Sächsische Zeitung und Sächsische.de als auch für die ...

Negativity Bias: „Gefühlt dauerhaft im Krisenmodus“

Von 0 , ,

Lesehinweis: Im SMK-Blog ist ein Interview mit der Medienpsychologie-Professorin Maren Urner erschienen. Urner ist auch Mitbegründerin des Online-Magazin Perspective Daily. In dem Interview geht um die Frage, was die Dominanz der "schlechten Nachrichten" in den Medien mit den Menschen macht. Wörtlich sagt Urner: "Ein zu negatives Weltbild führt nicht dazu, dass wir besonders aktiv, hoffnungsvoll und mit möglichst ...

FLURFUNK Podcast 83: Warum das sächsische Kultusministerium bloggt

Für ein Ministerium, das mit seinen Inhalten an Bürgerinnen und Bürger herantreten will, führte der Weg früher immer über die klassischen Medien. Sei es über Pressemitteilungen, -konferenzen oder in Interviews. Doch die Medienlandschaft verändert sich und nicht nur Politikerinnen und Politiker werden im Netz immer häufiger selbst zu Absendern, auch Organe der Regierung bespielen Social-Media-Kanäle, zeichnen Videos auf oder starten Blogs.

Aber darf bzw. sollte ein Ministerium selbst zum Medium werden? In dieser Folge sprechen wir mit Dirk Reelfs, Pressesprecher des sächsischen Staatsministeriums für Kultus (SMK) über das Blog, den das Ministerium seit Jahren betreibt.

Universität Leipzig: Michael Lindner neuer Pressesprecher

Von 0 No tags

Michael Lindner hat zum 1.7.2021 den Posten als Pressesprecher der Universität Leipzig übernommen. Der 57-Jährige folgt in der die Aufgabe auf Carsten Heckmann. Der übernimmt vorrübergehend die Stabsstelle Universitätskommunikation. Dort vertritt er die Stabsstellenleiterin Madlen Mammen in deren Elternzeit und kümmert sich um die interne und externe Kommunikation. Über Lindner heißt es in einer Pressemitteilung: "Michael Lindner hat ...

Entwurf zum Sächsischen Privatrundfunkgesetz: UKW-Abschaltung soll gestrichen werden

Die sächsische Staatsregierung will das Privatrundfunkgesetz (SächsPRNG) ändern. Dazu ist in einem ersten Schritt ein Referentenentwurf für eine Novellierung des SächsPRNG vom Kabinett zur Anhörung freigegeben worden. Heißt: Die Staatskanzlei, die für das Thema Medien zuständig ist, hat einen Vorschlag an die anzuhörenden Verbände und Institutionen mit der Bitte um Kommentierung verschickt. Die Anhörung läuft bis zum ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen