„Koalitionspoker“: MDR veröffentlicht Online-Spiel zur Landtagswahl

Von 0 , , , ,

„Stellen Sie sich vor, es ist der Tag nach der Landtagswahl. Die Wahlergebnisse stehen fest. Doch die richtige Arbeit beginnt erst jetzt!“

Mit diesem Satz beginnt das Online-Spiel, dass sich seit dem 1. August hinter der Website www.mdr-koalitionspoker.de verbirgt. Der Clou: Die Koalitionsverhandlungen führen die Spieler*innen selber.

Medien im Wahlkampf: Ausgewogen, aber nicht umfassend

Von 0 , , , ,

In Wahlkampfzeiten sind die Medien für die Demokratie besonders wichtig. Rundfunk und Presse berichten dabei planvoll und neutral. Viele Menschen finden sich jedoch in den Themen nicht wieder. Text: Alexander Laboda Hinweis: Dieser Text ist zuerst in FUNKTURM Nr. 10 im Juni 2019 erschienen. Franko Loddo kommt mit dem Fahrrad zum Termin. Und als er sich kurz darauf ...

Interview: Wie „Zukunft Sachsen“ eine AfD-Regierung verhindern will

Seit ein paar Tagen ist die Webseite www.zukunftsachsen.org online. Dahinter steckt eine Kampagne, die dafür wirbt, zur Landtagswahl in Sachsen am 1. September taktisch zu wählen. Man solle sein Kreuz nicht bei der FDP oder der Linken machen, sondern bei CDU, SPD oder den Grünen, um eine Kenia-Koalition zu ermöglichen und gleichzeitig eine Regierungsbeteiligung der ...

Nach AfD-Fake-News-Vorwurf: MDR Sachsen bleibt bei Darstellung

Der MDR Sachsenspiegel hat sich in seiner Sendung vom 10.1.2019 mit dem Thema Fake-News befasst. Titel des Beitrags: "Polizei hat mit Fake-News zu kämpfen". Schräg: Nun muss sich die Redaktion mit von der AfD Sachsen verbreiteten Fake-News zu ihrem Beitrag über Fake-News auseinandersetzen. Denn: Die AfD behauptet, der MDR habe die Aussagen des AfD-Abgeordneten Carsten Hütter falsch wiedergegeben. Darauf ...

Die 20 meistgeklickten FLURFUNK-Beiträge 2018

Von 1 , , , ,

Liebe Leserinnen und Leser, na, was behalten Sie von Ihrem Medien-Jahr 2018 in Erinnerung? Das Wörtchen "Hetzjagden" und damit die Ereignisse in Chemnitz spielen in unserem Rückblick auf 2018 eine ziemlich bedeutsame Rolle. Es geht dabei um Fakenews in alle Richtungen. Fakenews zu Chemnitz Hintergrund: In Chemnitz kam am Rande des Stadtfestes ein junger Mann gewaltsam zu Tode. Umgehend ...

Lesehinweis: ScienceFiles.org zu FLURFUNK & FUNKTURM

Von 1 , , ,

Lesehinweis: ScienceFiles.org, nach eigener Darstellung ein ganz großes und wichtiges Wissenschaftsblog, hat uns hier vom FLURFUNK und FUNKTURM einen eigenen Blogbeitrag gewidmet. Dieser fällt, mhmm, sagen wir, etwas kritisch aus... Nun sagt der Kommunikationsberater: Je mehr Raum du einer Sache gibst, desto mehr Aufmerksamkeit verschaffst du ihr - also, Peter, lass es einfach stehen! Und er sagt: ...

AfD-Fraktion Sachsen: Kleine Anfrage zu FUNKTURM Nr. 8

So, jetzt haben wir auch unsere eigene Drucksachen-Nummer im Sächsischen Landtag: Die AfD-Fraktion im Sächsischen Landtag hat eine Kleine Anfrage zu FUNKTURM Nr. 8: "#infokrieg - Angriff auf die Medien" gestellt. Nummer der Drucksache: Drs. 6/15159. Hier der Link zum Vorgang im Sächsischen Landtag. In der Anfrage, die von dem Landtagsabgeordneten Rolf Weigand gestellt wurde, sind vier Fragen aufgelistet, die ...

Was kann passieren, wenn Rechtspopulisten regieren?

Von 0 , , , ,

In Bayern wird am Sonntag ein neuer Landtag gewählt. Die Umfragen versprechen Spannung bis zum Schluss. Eines aber scheint jetzt schon sicher zu sein: Die CSU wird nicht mehr alleine regieren können. Für alle Unentschlossenen haben wir hier noch eine kleine Hilfestellung: Für FUNKTURM Nr. 8 haben wir zusammengestellt, was passiert, wenn Rechtspopulisten in Deutschland an ...

AfD-Medienboykott: LPK protestiert „aufs Schärfste“

Von 0 , , ,

Die sächsische Landespressekonferenz hat mir einer eigenen Mitteilung auf die Ankündigung der AfD Sachsen reagiert, die Medien Morgenpost und Tag24 zu boykottieren (vgl. FLURFUNK vom 28.9.2018: "AfD Sachsen will Morgenpost und Tag24 boykottieren"). Wörtlich heißt es in der Mitteilung: "Die sächsische Landespressekonferenz protestiert aufs Schärfste gegen die Ankündigung der AfD, das Mindestmaß an notwendiger Zusammenarbeit für eine journalistische ...

AfD Sachsen will Morgenpost und Tag24 boykottieren

Von 10 , , ,

Der Landesverband der Alternative für Sachsen (AfD) hat per Pressemitteilung verkündigt, nicht mehr mit den Medien Dresdner Morgenpost und deren Online-Ableger Tag24 zusammenarbeiten zu wollen. In der Pressemitteilung listet die AfD eine ganze Reihe von "Verfehlungen" auf, die sie den zur DDV Mediengruppe gehörenden Angeboten vorwirft. So hätten die beiden Medien "Blatt, Schmutz, Häme und Halbwahrheiten" ...

Fake-News III: Polizei Sachsen korrigiert Maximilian Krah

Von 1 , , , ,

Lesehinweis: Wir kommen ja in diesen Tagen gar nicht hinterher, die Fake-News zu thematisieren, die im Umlauf sind. Im Folgenden dokumentieren wir hier zwei Beispiele. Die erste Fake-News stammt von Maximilian Krah, AfD-Mitglied und Vorstand aus Dresden und bereits stattbekannt für seine "Aktivitäten" in Social Media (vgl. FLURFUNK vom 23.7.2017: "Nach München-Tweet: Twitter-Shitstorm gegen Maximilian Krah (Update)" ...

MDR und Thüringer Allgemeine „verstärken AfD-Unsinn“

Lesehinweis: Die Kollegen vom BILDblog haben kürzlich (12.6.2018) folgenden Tweet vom MDR kommentiert: Zwei Stunden später liefert der MDR dann mit der Nachrichtenagentur epd immerhin die Quelle. Auch die Thüringer Allgemeine bringt die Geschichte: Screenshot der TA Das Problem an dieser Geschichte fasst der BILDblog gut zusammen: "Was sowohl beim epd als auch bei der 'Thüringer Allgemeinen' und ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen