Umzug geplant: Das Dresdner dpa-Büro soll ins Haus der Presse ziehen

Das dpa-Büro in Dresden bekommt mittelfristig eine neue Adresse: Wie ein dpa-Sprecher auf FLURFUNK-Nachfrage bestätigt, wird das Büro ins Haus der Presse in der Ostraallee wechseln. Die Immobilie ist Sitz der DDV Mediengruppe, die u.a. Sächsische Zeitung, sächsische.de, Morgenpost und Tag24 herausgibt. Bislang sitzt das Dresdner Büro der Deutschen Presseagentur in der Könneritzstraße 7 - der Umzug erfolgt also ...

Print auf dem Rückzug: IVW-Auflagen 4/2018

Wie entwickelt sich eigentlich der Zeitungsmarkt in Mitteldeutschland?

Früher haben wir oft jede Quartals-Auswertung der IVW-Zahlen abgebildet – heute reicht es gerade noch einmal für die Auswertung des 4. Quartals (vgl. FLURFUNK vom 19.1.2018: „IVW-Auswertung IV/2017: Zeitungsauflagen weiter im Sinkflug“). Die hat die IVW wie gewohnt Mitte Januar veröffentlicht.

FLURFUNK-Podcast 15: Vorwürfe gegen den MDR, Amberg und Bottrop, Jahresausblick 2019

Von 0 , , , , Permalink

Hier hören: Unterstützen Sie uns bei Steady! Den gemeinsamen Podcast von EinfachTon und FLURFUNK kann man bei Steady unterstützen! Ab 2,49 Euro sind Sie dabei... Hier entlang zu unserer Steady-Seite! Inhalte Folge 15: Wir werfen einen Blick in die Glaskugel. Was passiert in der mitteldeutschen Medienlandschaft im Jahr 2019. Wir wissen es (natürlich)! Zuerst das Wichtigste: Wir wünschen allen Hörer*innen unseres ...

Die 20 meistgeklickten FLURFUNK-Beiträge 2018

Von 1 , , , , Permalink

Liebe Leserinnen und Leser, na, was behalten Sie von Ihrem Medien-Jahr 2018 in Erinnerung? Das Wörtchen "Hetzjagden" und damit die Ereignisse in Chemnitz spielen in unserem Rückblick auf 2018 eine ziemlich bedeutsame Rolle. Es geht dabei um Fakenews in alle Richtungen. Fakenews zu Chemnitz Hintergrund: In Chemnitz kam am Rande des Stadtfestes ein junger Mann gewaltsam zu Tode. Umgehend ...

Anmerkungen zu den „Zensur“-Vorwürfen von Katrin Huß

Von 37 , , , , Permalink

Die ehemalige TV-Moderatorin Katrin Huß hatte im Sommer 2016 den MDR überraschend verlassen - nun werden öffentlich die "wahren" Gründe diskutiert. So schreibt Tag24 unter der Überschrift: "Zensur beim MDR: Katrin Huß traut sich zu reden!", dass sie sich "in ihrer journalistischen Arbeit nicht ernst genommen und schlimmer noch - auch in politischer Weise - gegängelt" ...

AfD-Medienboykott: LPK protestiert „aufs Schärfste“

Von 0 , , , Permalink

Die sächsische Landespressekonferenz hat mir einer eigenen Mitteilung auf die Ankündigung der AfD Sachsen reagiert, die Medien Morgenpost und Tag24 zu boykottieren (vgl. FLURFUNK vom 28.9.2018: "AfD Sachsen will Morgenpost und Tag24 boykottieren"). Wörtlich heißt es in der Mitteilung: "Die sächsische Landespressekonferenz protestiert aufs Schärfste gegen die Ankündigung der AfD, das Mindestmaß an notwendiger Zusammenarbeit für ...

Das große Sommer-Interview 2018: Uwe Vetterick, Sächsische Zeitung

Hat die gedruckte Zeitung noch eine Zukunft? Mit welchen Konzepten kann eine regionale Zeitung im Internet überhaupt noch punkten? Lohnt sich konstruktiver, oder besser: lösungsorientierter Journalismus? In unserem großen FLURFUNK-Podcast-Sommerinterview ist Uwe Vetterick zu Gast, der Chefredakteur der Sächsischen Zeitung.

„Plus 670 Prozent!“ Presserat rügt TAG24.de für Überschrift

Rüge für TAG24: Das Online-Angebot aus der DDV Mediengruppe hat vom Deutschen Presserat für eine reißerische und irreführende Überschrift zum Thema Sexualstraftaten eine Rüge kassiert. Das Online-Medium hatte im März über die Kriminalitätsstatistik für Leipzig berichtet. Die Überschrift lautete: "Plus 670 Prozent! Dramatischer Anstieg von Vergewaltigungen in Leipzig". Erst später im Text wurde erwähnt, dass der ...

Neue Strategie: SZ-Online wird Premium-Angebot mit harter Paywall

Neue digitale Strategie im Haus der Sächsischen Zeitung: In einer Mitarbeiterversammlung haben Geschäftsführung und Chefredaktion vergangene Woche die neue Digital-Strategie für SZ-Online vorgestellt.

In Kurzform: Es wird langfristig eine harte Paywall geben. Man will zum Online-Premium-Angebot werden und die Einnahmen primär über Inhalte generieren – sprich: Werbung, die große Reichweiten erfordert, um lukrativ zu sein, rückt in den Hintergrund.

FLURFUNK Podcast 8: Der UKW-Streit, das Magazin Katapult, verbrannte Orte, Qualität statt Quote

Von 0 , , , , Permalink

Es wäre ein ganz schöner Skandal gewesen, wenn UKW in ganz Sachsen (und vielen anderen Regionen Deutschlands) ab dem 11. April abgeschaltet worden wäre. Das Magazin Katapult hat ein Herz für Statistiken und arbeitet diese zu ansprechenden Grafiken aus. Verbreitet werden diese nicht nur im Netz, sondern auch als gedrucktes Magazin. Das Geschichtsprojekt “Verbrannte Orte” markiert auf einer Deutschlandkarte die Orte, an denen Bücher durch die Nationalsozialisten verbrannt wurden. Und: “Qualität statt Quote” fordern Heiko Hilker und Imke Elliesen-Kliefoth in ihrer gemeinsamen Veröffentlichung bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

TAG24 eröffnet Büro in Hamburg

Der Ausbau geht weiter: Zum heutigen Ostermontag hat TAG24 sein Büro in Hamburg bezogen. Adresse: An der Brandstwiete 1. Das geht aus Fotos hervor, die Chefredakteur Robert Kuhne bei Instagram veröffentlicht hat. Die Eröffnung des Hamburger Büros hatte Kuhne gegenüber dem Medienmagazin Journalist bereits im Februar angekündigt (vgl. FLURFUNK vom 2.2.2018: "tag24 expandiert weiter: Redaktionen in Köln, ...

Auschwitz-„Genuss“ und irreführende tag24-Überschriften

Doppelter Lesehinweis: Gleich zwei sehr krasse Beispiele dafür, wie Medien nicht arbeiten sollten, sind in der vergangenen Woche in Sachsen zu sehen gewesen. tag24: Wenn das Clickbaiting den Mob bedient Erstes Beispiel: tag24 hat sich der neuen Kriminalitätstatistik für Leipzig angenommen. Doch die reißerischen Überschriften führen völlig in die Irre - während im Text selbst dann deutlich ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen