Neue Dialog-Plattform: Kritik am Ulbig-Video (Nachtrag 15.1.2012)

Kann man da schon von einem Shitstorm reden? Im Netz finden sich erste Reaktionen auf die kurze Video-Botschaft von Innenminister Markus Ulbig zum Start der neuen Dialog-Plattform - aber nicht kaum in der Dialog-Plattform, sondern vor allem in den Youtube-Kommentaren. Über den Tag hat das Youtube-Video "Staatsminister Ulbig über Rechtsextremismus" ("Sachsen ist keine Heimat für Nazis. Was können wir gemeinsam tun?") reichlich, mhm, nennen wir es: kritische Kommentare gesammelt.

324 Aufrufe zählt das Video bei Youtube inzwischen (12.1.2012, 0.31 Uhr) - nicht schlecht für den ersten Tag. Es kommt allerdings nur auf 2 "Mag ich"- bei deutlichen 78 "Mag ich nicht"-Klicks.

Unter dem Video (bei Youtube, nicht in der Dialog-Plattform!) finden sich außerdem inzwischen 28 Kommentare, die teilweise deutlich unter der Gürtellinie die Machart des Videos ("Die haben eindeutig zuviel Cobra 11 gesehen") kritisieren. Noch deutlicher fällt die Kritik aus zu Ulbigs Satz: "Antifaschismus ist nicht die richtige Antwort, sondern Demokratie".

Einige Kommentar-Beispiele gefällig? Bitteschön:

Einer der noch "harmloseren" Kommentare bei Youtube zum Ulbig-Video

Einige Kommentatoren versuchten es mit Ironie...

In der Dialog-Plattform selbst finden sich ebenfalls bislang vier erste Beiträge, teilweise auch schon mit Antworten anderer Nutzer. Auch hier dreht es sich zum Teil um die Aussage von Ulbig und weniger um das Thema an sich. Die eigentliche Kommentierung aber, das bleibt festzuhalten, passiert nicht in der Dialog-Plattform, sondern an anderer Stelle im Netz - in diesem Falle bei Youtube.

Hier geht's lang zu den Kommentaren bei Youtube zum Ulbig-Video.

Nachtrag 15.1.2012: Inzwischen ist Innenminister Ulbig auf Distanz zu seiner Aussage gegangen. Der MDR meldete am 13.1.2012: "Sachsens Innenminister Ulbig relativiert Antifaschismus-Äußerung".

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen