Rundumschlag: „Freie Presse“-Jubiläum, „Transmedia Mitteldeutschland“, „Was mit Radio“

Huch – schon wieder ein Monat rum, und schon wieder gibt's so viele Neuigkeiten aus der sächsischen Medienlandschaft, die wir hier im Blog noch gar nicht erwähnt haben. Deswegen lösen wir nun unser Versprechen vom Vormonat ein: Hier folgt offiziell der zweite Rundumschlag – diesmal für den Monat Mai.

"Freie Presse" feiert 70.

Screenshot Jubiläum "Freie Presse"Nach der "Sächsischen Zeitung" im April folgt nun der nächste runde Zeitungs-Geburtstag: Am 20.5.2016 erscheint zum 70. Jubiläum eine dicke "Freie Presse"-Geburtstagsausgabe – nach eigener Angabe sogar die umfangreichste aller Zeiten. Wir gratulieren recht herzlich!

Deutsch-Polnischer Medienpreis

Und noch was gab es im Mai zu feiern: Im Rahmen der Deutsch-Polnischen Medientage wurde am 11.5.2016 in der Media City Leipzig der 19. Deutsch-Polnische Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2016 verliehen. Der Medienpreis prämiert Beiträge, die über das jeweilige Nachbarland "fair und offen" berichten. Die Preisträger 2016 sind:

Auch hier: Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!

"Straßengezwitscher" für Grimme Online Award nominiert

Noch nicht gewonnen, aber nominiert für den Grimme Online Award 2016 ist das Dresdner Twitterprojekt "Straßengezwitscher". Neben dem Jurypreis gibt es auch noch ein Publikumspreis. Bis zum 16.6. kann man auf der Homepage von TV Spielfilm für die nominierten Internetprojekte abstimmen.  Der Preis wird am 24.6.2016 in Köln verliehen – wir sind also gespannt.

Bestes Sächsisches Pressefoto 2015

Am 18.5. wurde in Dresden das sächsische Pressefoto 2015 prämiert. Der Preis der Jury geht an Robert Michael. Der Preis, 1998 von der "Sächsischen Zeitung" initiiert, ist heute eine Gemeinschaftsaktion mit "Freier Presse" und "Leipziger Volkszeitung". 56 Fotografen haben 150 Fotos eingereicht, bei SZ-Online gibt es noch bis 4.6. ein Publikums-Voting.

Vereinsgründung beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Über ein spannendes Ergebnis des diesjährigen Medientreffpunkts Mitteldeutschland haben wir hier im Blog bereits berichtet: So kündigte am 11.5. Staatsminister Dr. Fritz Jaeckel ein Medienschiedsgericht in Leipzig an. Doch es gab noch einen weiteren aus unserer Sicht spannenden Zusammenschluss: der Verein „Transmedia Mitteldeutschland“. Mehrere Medienschaffende aus den Bereichen Interactive, Cross- und Transmedia, Games sowie Virtual- und Augmented Reality haben nach zwei Jahren loser Netzwerkarbeit einen Verein gegründet, der diese Medien-Bereiche in Mitteldeutschland weiter voran bringen soll. Das nächste Treffen des "Transmedia Mitteldeutschland" findet am 9.6.2016 in Leipzig statt.

Nachwuchskampagne fürs Radio

Screenshot "Was mit Radio"Die sächsischen Radiomacher haben seit ein paar Wochen eine gemeinsame landesweite Imagekampagne: Unter dem Label "Was mit Radio" wollen alle sächsischen Privatradios gemeinsam mit der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), den Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) und der Radiozentrale neuen sächsischen Radionachwuchs gewinnen. Hübsche Aktion.

Multimediareportagen bei der "LVZ"

Screenshot "LVZ"-ReportageEbenfalls hübsch anzusehen und ein Novum bei der "Leipziger Volkszeitung", ist der neue Multimedia-Blog "LVZ-Reportage". Zwei Multimediareportagen sind auf der neuen Plattform bereits erschienen. Eine davon unter dem Titel "Schwarzes Leipzig". In redaktionellen Beiträgen, Grafiken und Videos wird das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Ein guter Anfang – wir sind gespannt, wie es mit dieser Art der Berichterstattung bei der "LVZ" weitergeht.

Relaunchs

Und auch das ist neu im Mai: Die Landespressekonferenz Sachsen hat einen neuen Internetauftritt. Und bei Sachsen Fernsehen gibt es eine neue übergeordnete Internetseite, die aktuellen Beiträge aus Chemnitz, Leipzig und Dresden bündelt.

So, das war der Rundumschlag zweiter Streich, der dritte folgt dann Mitte Juni - wir freuen uns über Hinweise!

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen