DMG: Marco Blüthgen übernimmt Web-2.0-Aufgaben

"Planer, Werber und Webjunkie" - so bezeichnet sich Dresdens neuer Web-2.0-Botschafter Marco Blüthgen selbst in seiner Twitter-Biografie (Twitter-Name: @kommagent). Der 36-Jährige übernimmt zum 1. Dezember 2010 die Projektleitung Werbung und Neue Medien bei der Dresden Marketing GmbH (DMG) und ist damit künftig auch für das (touristische) Marketing der Landeshauptstadt Dresden in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. zuständig. Die Stelle war im Juli von der DMG ausgeschrieben worden.

Blüthgen ist in Dresden durchaus bekannt und kennt sich in und mit der Stadt gut aus: Zuletzt arbeitete er bei der Dresdner Agentur Speck Obst & Gemüse (SPOG) und entwickelte dort als Kontakter und Onlinemarketing-Manager u.a. Facebook-Kampagnen. Außerdem sammelte er vorher Erfahrungen in den Dresdner Agenturen Oberüber & Karger, Heimrich & Hannot und Neuwerk. Sein Studium zum Diplom-Kaufmann absolvierte er an der HTW Dresden (das und mehr ist bei Xing nachzulesen).

Der Pressemitteilung ist zu entnehmen, dass die DMG in Sachen Social-Media schon vorgearbeitet hat, damit es möglichst schnell losgehen kann:

"Zu Blüthgens ersten Aufgaben wird es gehören, die Präsenz von Dresden und der DMG im Social Web auf der Basis einer Gesamtkonzeption umzusetzen. Die DMG hat hier schon vorgearbeitet und bspw. eine Benchmarkanalyse der Magic Cities erstellt, um von den ersten Erfahrungen anderer großer deutscher Städte zu profitieren."

Zur Vorarbeit gehört wohl auch, sich die Dresden-Fanpage bei Facebook mit inzwischen über 24.000 Fans gesichert zu haben; dort sind seit einiger Zeit tatsächlich keine Pinnwand-Einträge mehr zu finden. Das war im Sommer noch anders (vgl. unseren Bericht vom Juni 2010: "Wie die Landeshauptstadt Dresden und ich bei Facebook Freunde wurden"). Damals hatte man auch angekündigt, spätestens im Herbst endlich eine Web-2.0-Strategie umzusetzen.

Im Folgenden dokumentieren wir die offizielle Pressemitteilung der DMG zur Personalie Marco Blüthgen:

Dresden Marketing GmbH holt sich Werbeprofi ins Team
Marco Blüthgen beginnt am 1. Dezember als Projektleiter Werbung und Neue Medien

Die Landeshauptstadt Dresden baut sukzessive ihre Präsenz im Internet und im Web 2.0 aus. Um tagesaktuell und umfassend Informationen und attraktives Text-, Foto-, Audio- und Videomaterial bereitzustellen, wurde zunächst von der Dresden Marketing GmbH ein Mediaserver entwickelt, der seit April diesen Jahres unter www.mediaserver.dresden.de online ist.

Für den Aufgabenbereich Internet, Neue Medien und Social Media holt sich die DMG nun personelle Unterstützung. Am 1. Dezember 2010 startet der 36-jährige Marco Blüthgen als Projektleiter Werbung und Neue Medien. Der studierte Betriebswirtschaftler war zuletzt als Marketing-Planer & Berater bei der Dresdner Werbeagentur SPOG, ehemals Speck, Obst und Gemüse, tätig und hat dort u.a. Facebook-Kampagnen entwickelt. Sein Know-how speziell im Bereich Onlinemarketing hat er maßgeblich bei seiner Tätigkeit für die jaron.DIRECT GmbH in Frankfurt am Main erworben, wo er für Kunden wie Napster Deutschland, Napster Großbritannien, das Online-Portal STA Travel, Allianz Deutschland bzw. die IKANO Bank komplette Onlinekampagnen betreut hat. Mit seinem Wechsel zur DMG übernimmt er eine durch Ruhestand vakant gewordene Stelle, die im Aufgabenprofil entsprechend der neuen Anforderungen modifiziert wurde.

Zu Blüthgens ersten Aufgaben wird es gehören, die Präsenz von Dresden und der DMG im Social Web auf der Basis einer Gesamtkonzeption umzusetzen. Die DMG hat hier schon vorgearbeitet und bspw. eine Benchmarkanalyse der Magic Cities erstellt, um von den ersten Erfahrungen anderer großer deutscher Städte zu profitieren.„Dresden ist bei seinen Aktivitäten im Internet bzw. Social Web auf dem richtigen Weg. Wichtig ist es, bei Präsenzen wie auf Facebook oder You Tube koordiniert und strategisch vorzugehen. Wir freuen uns sehr, dass wir für diese wichtige und zukunftsweisende Aufgabe mit Herrn Blüthgen einen echten Profi aus dem Fach an unsere Seiten holen konnten“, so Dr. Bettina Bunge, Geschäftsführerin der Dresden Marketing GmbH. Blüthgen bringt umfassende praktische Erfahrung mit und wird damit u.a. dafür sorgen, die richtigen Themen mit der richtigen Sprache gerade auch im Social Web zu platzieren.

Zusätzlich zu den Aufgaben im Bereich Neue Medien zeichnet Blüthgen für die Entwicklung und Umsetzung des Corporate Designs bzw. Kommunikationsmusters der Marke Dresden sowie die Produktion von diversen Publikationen der DMG verantwortlich.

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen