Freistaat verzichtet auf Werbeslogan

Von 1

Sachsen, Staatsregierung - Die sächsische Staatsregierung will auch in Zukunft ohne entsprechenden Slogan für Sachsen werben. Eine europaweite Ausschreibung vor drei Jahren hätte keine zufriedenstellenden Ergebnisse gebracht, so die Staatskanzlei gegenüber der SZ. Andere Bundesländer werben mit Sprüchen wie: "Wir können alles. Außer hochdeutsch" (BaWü) oder: "MV tut gut".

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) arbeitet zwar auf Messen und Veranstaltungen mit dem Label: "Sachsen. Land von Welt" - dieser Slogan eigne sich aber nicht zur übergeordneten Dachmarke, so die Staatskanzlei weiter (Quelle: sz-online.de).

1 Kommentar
  • Peter Richter
    Mai 6, 2012

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    sollte das kleine, aber in vielerlei Hinsicht bedeutende Sachsen nicht doch einen einprägsamen Slogan für seine Werbung nutzen?
    Mein Vorschlag ist:
    Sachsen - genial geerdet
    Ich finde, dass damit die Kreativität und der Werkfleiß der Sachsen gewürdigt werden; bei allen guten Genen bleiben meine Landsleute aber bodenständig und erheben sich nicht über andere Regionen.

    Herzlicher Gruß
    Peter Richter
    Teikeweg 3
    12109 Berlin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen