Peter Weißenberg verlässt „Sächsische Zeitung“

Von 1

Peter Weißenberg, 43, bislang stellvertretender Chefredakteur der "Sächsischen Zeitung", verlässt das Blatt. Laut kress.de tritt er zum 1. Februar 2009 die Stelle des Stellvertreters bei der "Schwäbischen Zeitung" an. "Vor Ort leitet er an der Spitze der Mantelredaktion den Newsdesk und zeichnet verantwortlich für die Ausrichtung, Inhalt und Optik der Tageszeitung", heißt es in der kress-Meldung. Seine neue Funktion hat er auch schon in seinem Xing-Profil eingetragen.

Weißenberg war seit 2001 bei der "Sächsischen Zeitung" und bekleidete dort die Funktionen stellvertretender Chefredakteur, Ressortleiter Wirtschaft und Koordinator Internet/Print.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen