MDR.de: neue Startseite setzt auf Personalisierung

Von 2 ,

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat sich eine neue Startseite gegönnt. Auf der neuen Seite mdr.de finden die Nutzer jetzt sogenannte Widgets - kleine Fenster, die entsprechend den eigenen Wünschen angeordnet werden können (s. Bild oben). So kann man beispielsweise eines der Bundesländer nach oben ziehen, dagegen aber Sport und Wetter gleich mal wegklicken.

In einem Erklärtext auf der Unternehmenseite von mdr.de heißt es:

"Eine Ausnahme sind die rot markierten Topmeldungen, sie sind fest an ihrer Position oben links verankert. Einzelne Widgets haben Plus- und Minus-Buttons, damit können Sie das jeweilige Fenster erweitern oder kürzen. Alle Veränderungen werden mit einem Cookie im Browser gespeichert und stehen dadurch bei jedem neuen Aufruf von MDR.DE wieder zur Verfügung."

Die neue Seite sieht auf den ersten Blick gut aus und funktioniert - ob das Modell mit den Widgets langfristig gut ist, muss erstmal getestet werden. Unterseiten sind offenbar von den Veränderungen nicht betroffen -  sie sehen aus wie bisher.

Wer sich nicht daran erinnern kann, wie die Seite vorher aussah: Wir haben heute rein zufällig einen Screenshot gemacht - das Bild finden sie unten.

2 Kommentare
  • Alexander
    Juni 30, 2011

    Also ich muss sagen, die Seite kommt mit den vielen neuen Widgetboxen etwas überladen daher! Um es einmal bildlich auszudrücken finde ich, dass es aussieht wie "alles auf einen Haufen geworfen" (und jetzt bedient euch).

    Grundlegend ist die Widgetidee mit dem Personalisierungscharakter ein richtig guter Ansatz, wenn man bedenkt, dass drei Länder und drei Medien über die Internetseite gebündelt werden. Die Krux dabei liegt aber in der Umsetzung. Wie der mdr selbst schreibt: "Alle Veränderungen werden mit einem Cookie im Browser gespeichert und stehen dadurch bei jedem neuen Aufruf von MDR.DE wieder zur Verfügung." kann die ganze Sache auch nach hinten los gehen und Nutzer, die sich schön alles angeordnet haben und dann "nach jeder Sitzung Cookies löschen" eingestellt haben (sei es durch Antivirusprogramm o. ä.) werden das genau einmal tun und sind dann tendenziell eher frustriert, dass alles wieder "weg" ist.

    Neben dem Fakt, dass es mir seit geraumer Zeit die Seite in den Navigationsmenüs (siehe auch Screenshot oben) zerschießt, sehe ich hier an einigen Ecken noch Optimierungspotential. ;)

  • Daniel Große
    Juli 12, 2011

    Spät aber immerhin mein Senf dazu: Sicher eine gute Idee. Ich wüsste aber nicht, wieso ich mir meine MDR-Startseite zusammenbasteln sollte. Auf mdr.de ist man ohnehin so gut wie nie und wenn, dann eher auf Unterseiten. Was nützt einem da eine anpassbare Startseite? Vor allem in Zeiten von Feedreadern und personalisierten Websites wie netvibes etc... Ein wenig spät und sinnlos meiner Meinung nach.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen