Terminhinweis: Terror im Cyberspace, Gastvortrag am 7.7.2014

Terminhinweis: In einem Gastvortag für den Förderverein des Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden spricht Gabriel Weimann, Professor für Kommunikation an der Universität Haifa (Israel), über die neuen Entwicklungen und Gefahren von Terrorismus im Internet.

In der Einladung heißt es:

"In seiner Vorlesung wird Professor Weimann zeigen, dass sich das World Wide Web als wertvolles Instrument für moderne Terrororganisationen erweist. […] Neben der Verbreitung von Propaganda nutzen Terroristen das Internet für eine Vielzahl von Aufgaben, wie Rekrutierung, Online-Ausbildung und Training. […] Prof. Weimann wird diskutieren, inwiefern diese Entwicklungen mit neuen Herausforderungen an Gesellschaften und Regierungen weltweit und insbesondere in Deutschland verbunden sind."

An den Vortrag schließt ein offenes Forum mit Diskussion an, Gastredner ist der sächsische Polizeipräsident Rainer Kann.

Prof. Gabriel Weimann war bis Ende Mai 2014 Mitarbeiter des Woodrow Wilson Centers in Washington. Er ist Autor zahlreicher Bücher, Abhandlungen und Forschungsberichte. Seit 2012 gibt er die wissenschaftliche Zeitschrift "Media Frames" der Israel Communication Assosiation (ISCA) heraus. In seinen Forschungen konzentriert er sich auf psychologische und soziologische Medieneffekte, Politik- und Werbekampagnen, Terrorismus und Medien.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Forum am Altmarkt der Ostsächsischen Sparkasse, Dr.-Külz-Ring 17, 01067 Dresden. Der Eintritt ist frei.

1 Kommentar
  • friedensreich
    Juli 8, 2014

    War schon eine ganz interessante Veranstaltung. Besonders auch die Äußerungen des sächs. Polizeipräsidenten in der anschließenden Podiumsdiskussion: "Das Internet ist frei und es muss auch frei bleiben" war sein Eingangsstatement.
    Insgesamt aber leider zu wenig Tiefgang im Vortrag, aber das war auch der Zeit geschuldet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen