Überraschung bei den IVW-News-Top 50: „mopo24“ vor „sz-online“

Gestern (8.9.2015) bei den Kollegen von Meedia gefunden (Danke an den Hinweisgeber in unserer Facebook-Timeline!): die aktuellen Zahlen der  IVW-News-Top 50 für den Monat August. Das Interessante daran: Die Onlineportale Mopo24.de und SZ-online.de haben zahlenmäßig mächtig zugelegt und dürfen sich gegenüber dem Vormonat um einen fetten Visitzuwachs von 21,7 Prozent (mopo24.de) und 27,1 Prozent (sz-online.de) freuen.

Noch viel interessanter: Obwohl Mopo24 erst seit Juni 2015 bei den IVW-Digitalangeboten gelistet ist, liegt das Onlineportal der "Morgenpost Sachsen" mit 3.919.391 Visits im August vor dem hauseigenen Mitbewerber SZ-online mit 3.548.597 Visits. Damit landet Mopo24 im Meedia-Ranking auf Platz 43. SZ-online nimmt Platz 46 ein. Ein möglicher Grund für den Publikumszuwachs: die aktuelle Berichterstattung rund um das Thema Asyl. Die Online-Medien profitieren also von den Demonstrationen rund um die Flüchtlingsheime.

Irgendwie seltsam – dabei wollen uns die vielen Lügenpresse-Hasser doch nun schon seit Monaten weis machen, dass sie den herkömmlichen Medien in Sachsen nicht mehr vertrauen und sich ihre Informationen lieber woanders herholen. Das woanders heißt dann wohl doch nur: Mopo24.

Auch die anderen Onlinemedien in Sachsen profitieren
Deswegen haben wir uns die aktuellen Monatszahlen der IVW-Digitalangebote für Sachsen noch mal genauer angeschaut, um zu sehen, ob auch die anderen Online-Medien von der aktuellen politischen Lage profitieren. Unser Fazit: Auch die anderen Online-Angebote der sächsischen Tageszeitungen stehen bei den monatlichen Visits nicht schlecht da.

Eine kontinuierliche Steigerung gibt es beispielsweise bei freiepresse.de. So besuchten im August 2.865. 740 Nutzer das Onlineangebot. Zum Verleich: Im August 2014 waren es nur 1.683.389 Visits – das ist eine deutliche Steigerung.

LVZ-online bzw. LVZ.de belegt im Meedia-Ranking Platz 44, also direkt hinter Mopo24. Mit 3.893.864 Visits knackt der August wieder fast die 4 Mio. Marke. Denn: Im Januar 2015 schaffte LVZ.de sogar fast die 5 Mio. Marke. Mit 4.893.130 Visits war der Januar 2015 für das Onlineangebot der "Leipziger "Volkszeitung" ein ganz starker Monat. Wahrscheinlich lag das an den Ausschreitungen rund um Legida.

Wir werden die Online-Zahlen in den nächsten Monaten weiterverfolgen und planen übrigens für die nächste "Funkturm"-Ausgabe (ja die soll dieses Jahr noch kommen!) einen fetten Schwerpunkt zum Thema "Lügenpresse".

 

0 Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen