Ketchum: Kerstin Steglich steigt in Vorstand auf

Kerstin Steglich, Leiterin des Dresden Standorts von Ketchum (bis vor kurzem noch: Pleon Ketchum), ist in den Vorstand der Agentur aufgestiegen. Das meldet der PR-Report.

So wird der erst jüngst jüngst neu installierte Vorstand bestehend aus Victoria Wagner, Simone Hoch und Horst Wettlaufer um drei Personen erweitert. Hinzu kommen neben Steglich noch Sabine Hückmann und Nadine Schulz, die alle aber ihre bisherigen Positionen behalten.

Wörtlich schreibt der PR-Report:

"Steglich, Standortleiterin Dresden, widmet sich als Chief Content Officer (CCO) dem Bereich Corporate Communications sowie der Qualität und optimalen Vermarktung jeglicher Inhalte, unabhängig von Kanälen und Plattformen."

Die Agentur Ketchum betreut von ihrem Standort Dresden aus u.a. die Imagekampagne des Freistaats Sachsen "So geht sächsisch."

Hier findets sich die komplette PR-Report-Meldung: "Ketchum erweitert Führungsriege".

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen