#FUNKTURM3: Wer ist Sachsens digitalster Politiker?

Wir sind stolz "wie Bolle": Am kommenden Dienstag erscheint FUNKTURM Nr. 3!

Erneut haben wir vom FLURFUNK keine Kosten und Mühen gescheut, ein hochspannendes und aktuelles Magazin zusammenzustellen, das sich mit Medien und politischer Kommunikation im Freistaat Sachsen beschäftigt.

Titelthema der Ausgabe Nr. 3 ist "Wandel": Hintergrund ist die sich drastisch ändernde öffentliche Meinungsbildung und -findung, für die im Netz häufig die "ganz da oben" verantwortlich gemacht werden, ohne unbedingt etwas dafür zu können (Stichwort: #dankemerkel).

Wandel der öffentlichen Kommunikation

Im Rahmen des Titelthemas befassen wir uns zum Beispiel mit der Frage, wie die Digitalisierung die Demokratie beeinflusst, wie Politik kommunizieren müsste, um bei jungen Menschen ernst genommen zu werden, was Online-Redaktionen großer Medienmarken wie Süddeutsche.de, FAZ.net und stern.de vom Begriff "Sachsenbashing" halten und wie das Social-Media-Team der Sächsischen Polizei arbeitet.

Passend zum Titelthema haben wir auch wieder  ein Ranking im Heft: In dieser Ausgabe haben wir Sachsens 50 digitalste Politiker ermittelt - also wer aus der sächsischen Politik soziale Medien wie Facebook und Twitter am erfolgreichsten einsetzt.

Aus "Lügenpresse"-Rufen gelernt?

FUNKTURM Nr. 3 beinhaltet aber noch mehr spannende Themen: Wir haben uns zum Beispiel mit dem Tagesspiegel-Journalisten Matthias Meisner (@MatthiasMeisner) beschäftigt, der mit seinen Twitter-Aktivitäten in der sächsischen Politik-Szene immer wieder für Aufregung sorgt. Außerdem geben wir einen Einblick in die sächsische Filmbranche und zeigen relevante Filmschaffende aus dem Freistaat.

In einem weiteren Schwerpunkt mit dem Titel "Liebe" setzen wir uns mit dem vielen Hass auseinander, der im Netz kursiert und u.a. auf Medienschaffende niedergeht. So erzählen sächsische Medienmacher ausführlich, was sie aus zwei Jahren "Lügenpresse"-Rufen gelernt haben - und warum sie Ihren Beruf immer noch gern machen.

Das nur als kleine Auswahl an Themen. Wer uns kennt, weiß, dass wir noch jede Menge unterhaltsamer und witziger Inhalte einstreuen... Es darf auch gelacht werden.

Ein Heft umfasst übrigens 116 Seiten, wiegt 600 Gramm und kostet 11 Euro zzgl. Versand. Das Heft ist schon jetzt bestellbar, die Auslieferung beginnt am 29.11.2016. Hier entlang zum Bestellformular!

Über FUNKTURM

FUNKTURM, das Medienmagazin für Sachsen erscheint im unabhängigen Verlag STAWOWY. Das gedruckte Hochglanz-Totholz-Magazin ist erstmals 2014 als Ableger des Medienblogs FLURFUNK erschienen. Ausgabe 2 kam im Dezember 2015 heraus, jetzt im November 2016 erscheint die dritte Ausgabe mit einer Auflage von 4.000 Exemplaren. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über unser Blog FLURFUNK.

Für das Jahr 2017 haben wir uns noch mehr vorgenommen: Ende März und Anfang Juni bringen wir jeweils zwei dünnere, monothematische Hefte heraus - in Ausgabe 4 geht es um das Thema Digitalisierung, in Heft 5 um Onliner und Influencer. Die November-Ausgabe (Nr. 6) wird dann wieder ein "dicker" FUNKTURM.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen